Mein Expat-Netzwerk ist die Art von VPN, von der Sie im wirklichen Leben wahrscheinlich schon immer gehört haben, nicht nur online.

Aufgrund seiner Konzentration auf Streaming-Sites in nur wenigen Ländern ist es bei im Ausland lebenden europäischen Expats, insbesondere in Großbritannien, äußerst beliebt.

Aber kann es sich gegen die eher auf den Datenschutz ausgerichtete Konkurrenz behaupten??

Wir unterziehen My Expat Network einem strengen, standardisierten Testprozess, um zu sehen, wie gut es ist, und beantworten diese und andere Fragen wie:

  • Ist My Expat Network ein gutes VPN für Großbritannien??
  • Wie gut es zum Streamen ist?
  • Ist My Expat Network ein legitimes VPN??
  • Ist die Verwendung von My Expat Network sicher und legal??
  • Funktioniert My Expat Network wirklich??

Was wir fanden, war ziemlich interessant. Mein Expat-Netzwerk ist möglicherweise nicht das beste VPN, das wir je getestet haben, aber es bietet mit Sicherheit etwas Einzigartiges.

Überblick

Meine Expat-Netzwerk-Profis & Nachteile

Vorteile

  1. Keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks
  2. Die größte Auswahl an Streaming-Sites, die wir je gesehen haben
  3. Schneller, freundlicher Kundenservice
  4. Billiger als manche Mitbewerber
  5. Das Stealth-Protokoll wird in einigen zensierten Regionen funktionieren

Nachteile

  1. Nicht auf Privatsphäre ausgerichtet
  2. Unnötige Datenerfassung
  3. Ziemlich langsame Geschwindigkeiten
  4. Ziemlich begrenztes Netzwerk

My Expat Network Key Zusammenfassung

Top Download-Geschwindigkeit

Protokollierungsrichtlinie

IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks

Zuständigkeit

Server

IP-Adressen

Länder

US Netflix

Torrenting

Arbeitet in China

Unterstützung

Günstigster Preis

Offizielle Website

44,19 Mbit / s
Einige Benutzerprotokolle
Nein
Hong Kong (unter Druck von China)
120
Nicht enthüllt
12
Ja
Unbegrenzt
Nein
E-Mail-Ticket, Online-Ressourcen
6,00 USD / Monat über 24 Monate
My-expat-network.com

Das sind die Schlagzeilen, aber es gibt noch viel mehr über My Expat Network zu lernen. Finden Sie es unten heraus.

Über & Protokollierungsrichtlinie

Wer ist mein Expat-Netzwerk??

Panorama von Hong KongMy Expat Network wird von My Expat Network Ltd. betrieben, die im März 2011 in Hongkong gegründet wurde.

Das Hauptaugenmerk lag immer darauf, Expats Zugang zu Streaming-Diensten aus ihren Heimatländern zu verschaffen - dies unterscheidet sich von den meisten kommerziellen VPN-Anbietern, bei denen Datenschutz und Sicherheit gleichermaßen, wenn nicht sogar mehr im Vordergrund stehen.

Früher haben wir Hongkong als einen der besten Orte der Welt für Privatsphäre eingestuft, aber leider ist die Realität der Situation jetzt komplexer.

Hongkong selbst verfügt über sehr liberale Datengesetze, die sich in der Vergangenheit als ideal für den Betrieb eines VPN erwiesen haben. Aufgrund der Nähe und der unbeständigen Beziehungen zum chinesischen Festland war es jedoch schwierig vorherzusagen, ob dies auch in Zukunft der Fall sein wird.

Kürzlich beaufsichtigte Carrie Lam, die Geschäftsführerin von Hongkong, die Sperrung von mindestens einem VPN-Dienst in der Region. Wir können nicht garantieren, dass My Expat Network auch in Zukunft nicht gefährdet oder gesperrt wird.

Protokollierungsrichtlinie

Sie können wirklich feststellen, dass der Datenschutz nicht im Mittelpunkt von My Expat Network steht. Es konnten keine Protokollierungs- oder Datenschutzrichtlinien für das VPN online gefunden werden - nur eine für die Website.

Nach einem Gespräch mit dem Kundendienst haben wir festgestellt, dass My Expat Network keine Benutzeraktivität protokolliert, sondern Folgendes protokolliert:

  • Deine IP-Adresse
  • Die Uhrzeit und das Datum der Verbindung
  • Serverstandort jeder Verbindung

Mein Expat-Netzwerk speichert diese Daten bis zu zwei Jahre.

Dies ist einfach zu viel Datenerfassung - es erstellt ein detailliertes Bild Ihrer Online-Aktivitäten und würde Sie vollständig desanonymisieren, wenn Sie jemand wären, der auf diese Protokolle zugreifen würde.

Wir sind auch der Meinung, dass VPNs in der Praxis transparente Berichte darüber liefern sollten, was sie mit ihren Kundendaten tun, auch wenn der Schwerpunkt nicht auf der Privatsphäre liegt - wie hier.

Geschwindigkeit & Verlässlichkeit

Underwhelming für einen Streaming-fokussierten Anbieter

Als auf Streaming fokussiertes VPN hatten wir gehofft, dass My Expat Network konstant gute Geschwindigkeiten erreichen würde, insbesondere wenn eine Verbindung zu Servern in der Nähe hergestellt wurde.

Dies war leider nicht der Fall.

Die Geschwindigkeit ergibt sich aus unserem physischen Standort in London (100 Mbit / s Glasfaserverbindung) zu einem Londoner Testserver.

Vor der Verwendung von My Expat Network:

  1. HerunterladenMbps

    98,73

  2. HochladenMbps

    98,37

  3. Mein Expat Network ReviewKlingelnFrau

    7

Wenn Sie mit My Expat Network verbunden sind:

  1. HerunterladenMbps

    44,19

  2. HochladenMbps

    87,94

  3. Mein Expat Network ReviewKlingelnFrau

    55

Unser Download-Geschwindigkeitsverlust beim Ausführen von My Expat Network: 55%

Ping war überraschend schlecht - 55ms auf der gleichen Stadtverbindung - Wir würden daher kein Spielen empfehlen, wenn Sie mit diesem Anbieter verbunden sind.

Der einzige Server, dessen Latenz niedrig genug ist, um mit so etwas wie gutem Ping zu spielen, waren die Niederlande mit 14 ms.

Insgesamt waren die Geschwindigkeiten ziemlich überwältigend und reichten oft nicht aus, um Videos ohne Pufferung zu streamen:

  • USA: 22,27 Mbit / s (herunterladen) & 44,57 Mbit / s (hochladen)
  • Deutschland: 34,63 Mbit / s (herunterladen) & 90,96 Mbit / s (hochladen)
  • Norwegen: 28,7 Mbit / s (herunterladen) & 68,1 Mbit / s (hochladen)
  • Australien: 6,29 Mbit / s (herunterladen) & 21,9 Mbit / s (hochladen)

Die besten Geschwindigkeiten, die wir gesehen haben, waren in den Niederlanden, wo die Download-Geschwindigkeit um 34% gesunken ist, und in Australien, wo die Download-Geschwindigkeit um 94% gesunken ist.

Insgesamt können diese Geschwindigkeiten zu einem ziemlich unbefriedigenden Streaming-Erlebnis führen, insbesondere wenn Sie 4K- oder sogar HD-Inhalte ansehen möchten.

Serverstandorte

Beschränkt auf Europa, Nordamerika und Australien

Globus mit blauer Flagge12LänderBild einer Stadtlandschaft12StädteBild einer rosa MarkierungUnbekannte Anzahl von IP-Adressen

Das Servernetzwerk von My Expat Network ist darauf ausgerichtet, den Zugriff auf Streaming-Dienste nur in wenigen Sekunden zu ermöglichen 12 Länder.Mein Expat-Netzwerk wird in 12 Ländern angeboten

Es dient diesen Ländern gut, bietet aber nichts außerhalb von ihnen. Dies bedeutet, je weiter Sie sich von diesen Regionen entfernen, desto langsamere Geschwindigkeiten können Sie erwarten.

Wenn Sie jedoch nur in Großbritannien auf einen VPN-Server zugreifen möchten, hat Ihr VPN-Anbieter, der viele Server in Ihrer Nähe hat, keinen Einfluss auf Ihre Leistung. Da der einzige Schwerpunkt von My Expat Network darauf liegt, dass Sie Inhalte aus bestimmten Ländern streamen können, ist es sinnvoll, dass das Servernetzwerk eingeschränkt ist.

Es wäre dennoch schön, wenn das Netzwerk in Zukunft wachsen würde, und nichts hindert es daran, zusätzliche Server in diesen 12 Ländern hinzuzufügen.

Im Moment behauptet My Expat Network nur zu haben 120 Server In diesen 12 Ländern gibt es keine öffentliche Erklärung darüber, wie viele verschiedene IP-Adressen verwaltet werden.

Streaming & Torrenting

So ziemlich jeder Streaming-Service, den Sie sich vorstellen können, aber kein Torrenting

Aufgrund seines spezifischen Fokus haben wir von My Expat Network wirklich erwartet, dass es hier glänzt.

Und wir waren überhaupt nicht enttäuscht von dem, was wir gesehen haben.

Wir haben problemlos Zugriff auf Favoriten wie BBC iPlayer und US Netflix, aber My Expat Network geht weit über diese Grundlagen hinaus.

Die Website enthält einen TV-Programmführer mit allen Streaming-Diensten, auf die Sie aus Großbritannien, den USA, Australien, Kanada, Schweden, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und Italien zugreifen können.Ein Screenshot des My Expat Network TV Guide

Die Auswahl ist außergewöhnlich.

Das einzige, was My Expat Network hier unten lässt, sind die Geschwindigkeiten, die Sie daran hindern, all dies die meiste Zeit in Full HD anzusehen.

Torrenting

P2P-Verkehr ist dürfen in meinem Expat-Netzwerk.

Mit seinen unnötigen Protokollierungspraktiken, Wir empfehlen es nicht.

Die langsamen Geschwindigkeiten eignen sich auch nicht zum Herunterladen oder Übertragen großer Dateien.

Zensur umgehen

Das Stealth-Protokoll funktioniert in China nicht immer

My Expat Network bietet eine Stealth-Option für alle Server - eine großartige Nachricht, wenn Sie fernsehen möchten, während Sie in einer Region mit eingeschränktem Internet leben, arbeiten oder diese besuchen.

Laut Kundendienst funktioniert das Stealth-Protokoll in etwas Regionen von China, etwas der Zeit, aber nicht überall.

Wir konnten auch in eingeschränkten Regionen nicht viele Kundenstimmen dafür finden.

Wenn Sie My Expat Network bereits haben, ist es möglicherweise sinnvoll, es in China auszuprobieren. Wenn Sie jedoch den Zugang zum kostenlosen Internet garantieren möchten, empfehlen wir die Verwendung eines zuverlässigeren VPN für das Land.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist die des My Expat Network Das Stealth-Protokoll ist unter iOS nicht verfügbar.

Plattformen & Geräte

Router-Support ist ein großer Bonus

Apps

Windows-LogoWindowsMac LogoMaciOS-LogoiOSAndroid-LogoAndroidLinux-LogoLinuxRouter-LogoRouter

Alle Grundlagen werden von My Expat Network abgedeckt. Es verfügt über benutzerdefinierte Apps für Windows, Mac, iOS, Android und Linux.

Sie finden keine Browsererweiterungen für My Expat Network. Die verfügbaren Apps sind jedoch für die meisten Telefone und Computer geeignet.

Das Beste ist, dass My Expat Network auf Ihrem Heimrouter installiert werden kann - es enthält sogar umfassende Anleitungen, die Sie dabei unterstützen. Wir werden gleich darauf zurückkommen, warum dies so großartig ist.

Spielekonsolen & Streaming-Geräte

AppleTV-LogoApple TVAmazon Fire TV-LogoAmazon Fire TVChromecast-LogoChromecastNintendo-LogoNintendoPlayStation-LogoPlaystationRoku-LogoRokuXbox LogoXbox

Es gibt eine dedizierte Amazon Fire TV-App, die sich ideal für sich oder für Medien-Apps wie Kodi oder Roku eignet.

Wie bereits erwähnt, kann My Expat Network auch auf einem vorkonfigurierten Router gekauft oder auf einem DD-WRT-kompatiblen Router installiert werden.

Dies ist großartig, da Sie das VPN gleichzeitig auf allen Ihren Geräten ausführen können, wodurch möglicherweise eine direkte Verbindung für Ihr gesamtes Zuhause mit dem Internet Ihres Heimatlandes hergestellt wird.

Die Verwendung eines Routers ist auch die beste Möglichkeit, ein VPN auf vielen Mediengeräten einzurichten, die VPN-Anwendungen nicht unterstützen. Dazu gehören Apple TV und Spielekonsolen wie die Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Abhängig vom gewählten Zahlungsplan können Sie mit My Expat Network nur ein oder fünf Geräte gleichzeitig verbinden. Wenn Sie es jedoch auf einem Router installieren, können Sie so viele Geräte verbinden, wie Sie möchten.

Verschlüsselung & Sicherheit

Keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks

Protokolle

Verschlüsselung

Sicherheit

Erweiterte Funktionen

IKEv2 / IPSec

L2TP / IPSec

OpenVPN (TCP / UDP)

AES-256

Bitte lesen Sie unser VPN-Glossar, wenn Sie diese Begriffe verwirren und mehr erfahren möchten.

In meinem Expat-Netzwerk wird AES-256 verwendet. Dies ist eine der stärksten verfügbaren und derzeit ungebrochenen Verschlüsselungen. Dies ist aus Sicherheitssicht ein hervorragendes Zeichen.

Das verwendete Protokoll hängt vom verwendeten Gerät ab. Sowohl Windows als auch MacOS verwenden OpenVPN - ein vertrauenswürdiges und vielseitiges Protokoll. iOS ist auf IKEv2, was ebenfalls großartig ist und unser bevorzugtes Protokoll für mobile Verbindungen.

Die Android-App verwendet jedoch L2TP veraltet Standard. Es gibt schlechtere Protokolle, aber wir möchten, dass My Expat Network auch für Android auf IKEv2 umgestellt wird.

Es gibt keinen Kill-Switch. Wenn Ihre Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird, bleibt Ihre IP-Adresse vollständig offen. Dies ist wichtig, wenn Sie die Sicherheit, den Datenschutz oder die Anonymität Ihrer VPN-Verbindung gewährleisten möchten.

Wir haben jedoch keine DNS-, IP- oder WebRTC-Lecks festgestellt, was sowohl für Ihre Privatsphäre als auch für Ihre Sicherheit ein gutes Zeichen ist.

Benutzerfreundlichkeit

Tray App ist veraltet, aber funktionsfähig

Wie installiert man & Mein Expat-Netzwerk einrichten

  • Screenshot der benutzerdefinierten Apps, die auf der Website von My Expat Network heruntergeladen werden können

    Klicken Sie einfach auf, um die entsprechende App für Ihr Gerät herunterzuladen.

  • Screenshot des Installationsassistenten für die Windows-App von My Expat Network

    Sie müssen den allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, bevor die Installation beginnen kann.

  • Screenshot der Fortschrittsanzeige für die Windows-App-Installation von My Expat Network

    Der Fortschrittsbalken ist ein guter Indikator für die verbleibende Zeit. In unserem Fall dauerte dies weniger als 30 Sekunden.

  • Screenshot des Anmeldebildschirms von My Expat Network unter Windows

    Versuchen Sie nicht, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anzumelden, da dies nicht funktioniert. Ihr Benutzername wird Ihnen bei der Anmeldung zugewiesen.

  • Screenshot davon, wie die My Expat Network-App aussieht, wenn Sie unter Windows verbunden sind

    Der von Ihnen gewählte Ort füllt sich mit Farbe, um Sie zu informieren, dass Sie geschützt sind.

  • Screenshot der in der Windows-App von My Expat Network verfügbaren Verbindungsprotokolle

    Sie können Ihren Verbindungsstatus und Ihre Protokolle auf Wunsch in einem separaten Bildschirm anzeigen.

  • Screenshot des Einstellungsmenüs in der Windows-App von My Expat Network

    Die Einstellungen sind unglaublich begrenzt und es ist unwahrscheinlich, dass die meisten Leute mit ihnen herumspielen.

Es ist 2020: Wir erwarten mehr als eine Tray-App von einem kostenpflichtigen VPN-Dienst.

Leider ist dies alles, was My Expat Network auf Mac und PC zu bieten hat.

Die Tray-App (Menüleisten-App auf dem Mac) kann für Benutzer, die sie nicht erwarten, verwirrend sein und die Lernkurve unnötig erhöhen. Angesichts der weniger technisch versierten Zielgruppe von My Expat Network ist dies eine besonders seltsame Wahl.

Sobald Sie den Dreh raus haben, ist die Bedienung jedoch einfach genug. Wir haben sicherlich schlechtere Schnittstellen gesehen.

Die Menüs sind ziemlich begrenzt, aber dies ist eher auf einen Mangel an Funktionen als auf schlechtes Design zurückzuführen.

Wenn Sie das Abonnementpaket für ein Land haben, ist Ihr Konto auf nur ein Gerät beschränkt, während Sie mit dem Paket für alle Länder und Geräte bis zu fünf Geräte gleichzeitig verbinden können.

Das Paket für ein Land beschränkt Sie auch auf Mac / PC / Router oder Tablet / Mobile. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das richtige Paket ausgewählt haben, bevor Sie versuchen, es zu installieren.

Kundendienst

Begrenzte Ressourcen, aber schnelle, hilfreiche Antworten vom Support

E-Mail-Support rund um die Uhr

Internetquellen

Ja
Ja

Es stehen Online-Ressourcen zur Verfügung, die jedoch nicht alle Aspekte abdecken. Die Navigation kann verwirrend sein, wodurch direkte Interaktionen mit dem Kundensupport umso wahrscheinlicher werden.

Mein Expat-Netzwerk bietet keinen Live-Chat. Sie müssen sich daher auf ein E-Mail-Ticket-System der alten Schule verlassen.Screenshot des Kunden-Support-Tickets für My Expat Network

Insgesamt waren unsere Erfahrungen mit diesem E-Mail-System jedoch ziemlich gut. Die Antworten auf unsere Fragen kamen immer innerhalb von Stunden und oft innerhalb von Minuten, und im Allgemeinen fanden wir sie sehr hilfreich.

Live-Chat wäre für alle Beteiligten einfacher, aber das Support-Team von My Expat Network kommt ohne Chat ziemlich gut aus.

Preisgestaltung & Angebote

Viele Zahlungsmöglichkeiten, guter Wert

Mein Expat Network-Gutschein

Mein Expat-Netzwerk-Preisplan

  1. Monatlich

    12 US-Dollar / Monat

    Jeden Monat werden 12,00 USD in Rechnung gestellt

  2. 12 Monate

    9,60 US-Dollar / Monat

    Alle 12 Monate $ 115.20 in Rechnung gestelltSparen Sie 20%

  3. 24 Monate

    US $ 6 / Monat

    Alle sechs Monate $ 64.60 in Rechnung gestelltSparen Sie 50%

Alle Pläne haben eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Zahlung & Rückerstattungsoptionen

Kreditkarte

PayPal

Ja
Ja

In Bezug auf die Zahlungsoptionen akzeptiert My Expat Network keine Ausnahmefälle. Sie können mit gängigen Kredit- und Debitkarten (keine American Express) oder mit PayPal bezahlen.

Es gibt jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die wir wirklich mögen.

Die Quintessenz

Empfehlen wir mein Expat-Netzwerk?

Für die meisten Benutzer empfehlen wir My Expat Network nicht.

In einer bestimmten Nische kann My Expat Network eine gute (oder manchmal sogar die einzige) Wahl sein.

Der Fokus auf den Zugriff auf Streaming-Sites ist einzigartig, insbesondere wenn Sie auf weniger verbreitete Streaming-Sites oder nicht englischsprachige Streaming-Sites in einem der 12 Länder zugreifen möchten.

Sie können jedoch mehr private Anbieter mit besseren Geschwindigkeiten, einem größeren Servernetzwerk und guten Streaming-Optionen zu einem weitaus günstigeren Preis erhalten.

Alternativen zu My Expat Network

PrivateVPN-Logo

PrivateVPN

Neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und zuverlässigen Geschwindigkeiten ist PrivateVPN eines der besten VPNs, die wir für das Streaming gesehen haben. Es funktioniert zuverlässig mit BBC iPlayer, Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, ESPN und Sky und verfügt über dedizierte Streaming-Server für Netflix in 19 verschiedenen Ländern. Lesen Sie den PrivateVPN-Test

Windscribe-Logo

Windscribe

Windscribe verfügt über dedizierte Server für das Streaming aus Großbritannien und den USA und über eine viel höhere Geschwindigkeit als My Expat Network. Die gesamte Funktionspalette - einschließlich eines Kill-Schalters - und die No-Logs-Richtlinie machen es sowohl privat als auch sicher. Es bietet jedoch nicht die Vielfalt oder Konsistenz von Streaming-Optionen wie My Expat Network. Lesen Sie die Windscribe-Rezension

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me