Private Tunnel gehört dem Unternehmen, das OpenVPN entwickelt hat, und stützt sich auf den weltweit anerkannten Spitzenplatz des Protokolls in der VPN-Branche.


Sie behauptet, ein "Vermächtnis in Aktion" zu sein.

Mit all der Geschichte und Erfahrung seines Urhebers hatten wir hohe Erwartungen, dass Private Tunnel in unsere Tests einfließen würde. Wir haben nichts unversucht gelassen, um die Antworten auf diese Schlüsselfragen (und mehr) herauszufinden:

  • Ist Private Tunnel gut??
  • Bewahrt es Benutzerprotokolle auf??
  • Ist privater Tunnel frei?
  • Unterstützt es Streaming? & Torrenting?
  • Wie schnell ist der Private Tunnel??

Wir werden später ausführlicher darauf eingehen. Wenn Sie es jedoch eilig haben, können Sie sich die wichtigsten Vor- und Nachteile des VPN ansehen.

Überblick

Private Tunnel-Profis & Nachteile

Vorteile

  1. Einfache benutzerdefinierte VPN-Apps für beliebte Geräte
  2. Sehr günstige monatliche Preise

Nachteile

  1. Intrusive Protokollierungsrichtlinie & US-Gerichtsbarkeit
  2. Langsame VPN-Geschwindigkeiten
  3. Unzuverlässig für Netflix & Kein Torrenting erlaubt
  4. Kein VPN Kill Switch
  5. Sehr kleines VPN-Servernetzwerk
  6. Schlechter Live-Chat-Support

Private Tunnel Key Zusammenfassung

Top Download-Geschwindigkeit

Protokollierungsrichtlinie

IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks

Zuständigkeit

Server

IP-Adressen

Länder

US Netflix

Torrenting

Arbeitet in China

Unterstützung

Günstigster Preis

Offizielle Website

52 Mbit / s
Aufdringliche Protokollierung
Nein
USA (Five-Eyes-Mitglied)
50
Nicht enthüllt
12
Nein
Nein
Nein
Live-Chat
$ 3 / Monat für 12 Monate
Privatetunnel.com

Nachdem Sie sich ein Bild von Private Tunnel gemacht haben, werfen Sie einen genaueren Blick darauf, wer sich hinter dem VPN-Dienst verbirgt und welche Informationen er über Benutzer speichert. Ist es wirklich so schlimm wie es aussieht??

Über & Protokollierungsrichtlinie

Wer ist Private Tunnel?

Private Tunnel gehört OpenVPN Inc., den Leuten, die hinter dem Goldstandard der VPN-Protokolle stehen.

OpenVPN ist ein Open-Source-VPN-Protokoll, das in vielen kommerziellen VPN-Diensten verwendet wird. Es wurde von James Yonan, dem heutigen CTO des Unternehmens, geschrieben und erstmals im Mai 2001 veröffentlicht.

Private Tunnel teilt sich das Management von OpenVPN mit Francis Dinha als CEO. Es wurde laut Wayback Machine erstmals im Jahr 2011 veröffentlicht.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kalifornien, USA. Dies ist eine der schlimmsten Gerichtsbarkeiten für ein VPN-Unternehmen.

Die USA unterliegen nicht nur störenden Überwachungsgesetzen, sondern sind auch ein wichtiges Mitglied der Five-Eyes-Allianz zum Austausch von Informationen. Es gibt keine Möglichkeit, genau zu sagen, wie es mit den von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten verfahren würde.

Protokollierungsrichtlinie

Wie so ziemlich alle VPN-Dienste gibt Private Tunnel an, die Online-Aktivitäten der Benutzer nicht zu protokollieren. Die Datenschutzrichtlinie besagt außerdem, dass es sich um einen "Zero-Log" -Dienstanbieter handelt.

Das ist eine Lüge.

Die Protokollierungsrichtlinie von Private Tunnel lautet sehr aufdringlich.

Es sammelt alle diese Daten:

  • Ihre ursprüngliche IP-Adresse
  • Die von Ihnen gewählte IP-Adresse des VPN-Servers
  • Zeitstempel der VPN-Verbindung
  • Die pro Sitzung verwendete Bandbreite

Diese Daten werden 14 bis 30 Tage lang gespeichert und „zur Behebung von Abrechnungsproblemen, zur Fehlerbehebung, zur Bewertung des Serviceangebots, bei Problemen mit den Nutzungsbedingungen, bei AUP-Problemen und zur Verhinderung krimineller Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Service“ aufbewahrt.

Angesichts der Tatsache, dass Ihre IP-Adresse eine persönlich identifizierbare Information ist, ist es für Private Tunnel sehr irreführend, ihren Dienst als "Zero-Log" zu bezeichnen.

Noch schlimmer ist, dass die Richtlinie besagt, dass "OpenVPN [und im weiteren Sinne Private Tunnel] uneingeschränkt mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeitet, wenn eine gültige Vorladung vorliegt, die von einem zuständigen Gericht ausgestellt wurde."

In Verbindung mit seiner US-Rechtsprechung ist Private Tunnel alles andere als privat.

Geschwindigkeit & Verlässlichkeit

Langsame Geschwindigkeiten, auch auf Verbindungen im selben Land

Private Tunnel ist sehr langsam, auch wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen, der sich in demselben Land befindet wie Sie.

Unsere Download-Geschwindigkeiten sanken über Kurzstreckenverbindungen um rund 50% und fast 90% Verbindung von Großbritannien in die USA.

Wenn das nach viel klingt, liegt das daran, dass.

Die Geschwindigkeit ergibt sich aus unserem physischen Standort in London (100 Mbit / s Glasfaserverbindung) zu einem deutschen Testserver.

Vor der Verwendung von Private Tunnel:

  1. HerunterladenMbps

    97,15

  2. HochladenMbps

    97,52

  3. Private Tunnel BewertungKlingelnFrau

    6

Bei Anschluss an einen privaten Tunnel:

  1. HerunterladenMbps

    51,65

  2. HochladenMbps

    92,53

  3. Private Tunnel BewertungKlingelnFrau

    21

Die Upload-Geschwindigkeiten waren viel schneller als bei Downloads, als wir eine Verbindung zu Servern in der Nähe hergestellt haben. Dies allein macht Private Tunnel jedoch noch nicht zu einem guten Torrent-System (mehr dazu hier)..

Private Tunnel ist zwar schnell genug für das einfache Surfen, jedoch nicht für leistungsabhängigere Aktivitäten wie Spiele oder 4K-Streaming.

Serverstandorte

Winziges VPN-Servernetz - nur 12 Länder

Globus mit blauer Flagge12LänderBild einer Stadtlandschaft22StädteBild einer rosa MarkierungUnbekannte Anzahl von IP-Adressen

Private Tunnel bietet nur 50 physische VPN-Server in 12 Ländern:

  • Kanada
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Hongkong
  • Italien
  • Japan
  • Niederlande
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Vereinigtes Königreich
  • UNS

Screenshot der Liste der Standorte der privaten Tunnelserver

Es gibt keine Server in Afrika oder Südamerika, und der einzige Serverstandort im asiatisch-pazifischen Raum (Hongkong) teilt tatsächlich eine US-amerikanische IP-Adresse aus.

Obwohl das Servernetzwerk zweifellos klein ist, gibt es in den USA eine Auswahl auf Stadtebene mit insgesamt 11 Standorten. Wenn Sie sich in den USA befinden, können Sie eine Verbindung zum nächstmöglichen Server herstellen, um eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen und um zustandsspezifische Inhalte freizuschalten.

Wenn Sie sich außerhalb Europas oder Nordamerikas befinden, sollten Sie jedoch einen anderen VPN-Anbieter mit mehr Serveroptionen auswählen.

In unserem Test von ExpressVPN beschreiben wir beispielsweise, wie es Server in über 90 Ländern hat.

Streaming & Torrenting

Zum Streamen unzuverlässig & nicht sicher genug für torrenting

Private Tunnel versucht nicht aktiv, VPN-Blöcke in Streaming-Diensten zu umgehen.

Es gibt so viel auf seiner Website zu.

Bei unseren letzten Tests haben wir festgestellt, dass US-Netflix auf allen Servern von Private Tunnel blockiert ist und in der Vergangenheit nur in seltenen Fällen funktioniert hat.

Wir konnten den BBC iPlayer nicht über den einzigen britischen Server von Private Tunnel ansehen.

Es gibt einige VPN-Dienste, die sehr umfangreich sind, um einen zuverlässigen Zugriff auf Netflix, Hulu und dergleichen zu ermöglichen. Wir sind der Meinung, dass dies eine ziemlich wichtige Funktion eines VPN ist. Hier können Sie herausfinden, welche VPNs am besten zum Streamen geeignet sind.

Torrenting

Wir empfehlen Private Tunnel auch nicht zum Torrenting - nicht, dass unsere Empfehlung überhaupt von Bedeutung ist. Privater Tunnel mit Hochdruck erlaubt keine P2P-Aktivität auf einem seiner VPN-Server.

Auch wenn dies der Fall ist, ist Private Tunnel weder privat noch sicher genug, um Torrenter zu schützen.

Wie aus den Datenschutzbestimmungen hervorgeht, werden in Private Tunnel bei jeder Verbindung mit den VPN-Servern umfangreiche Benutzerprotokolle gespeichert. Sie ist auch bereit, diese Informationen der Polizei zu übergeben.

Um das Ganze noch schlimmer zu machen, verfügt Private Tunnel nicht über einen VPN-Kill-Switch, der Ihre persönlichen Daten offen legt, falls die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird.

Dies ist nicht das, was Sie in einem VPN für Torrenting wollen. Versuchen Sie stattdessen eines dieser VPNs.

Zensur umgehen

Funktioniert nicht in China

Private Tunnel gibt offen zu, nicht in China oder anderen Ländern mit hoher Zensur wie Iran, Oman, Saudi-Arabien, Turkmenistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu arbeiten.

Das überrascht nicht so sehr, dass Private Tunnel keine speziellen Verschleierungstools hat - jedes VPN, das die chinesischen Zensoren schlagen will, braucht sie.

Wenn Sie ein VPN für China benötigen, haben wir hier unsere fünf wichtigsten Empfehlungen aufgelistet.

Plattformen & Geräte

Benutzerdefinierte Apps für die meisten gängigen Plattformen

Apps

Windows-LogoWindowsMac LogoMaciOS-LogoiOSAndroid-LogoAndroidLinux-LogoLinuxRouter-LogoRouter

Private Tunnel bietet benutzerdefinierte VPN-Apps für die vier beliebtesten Plattformen:

  • Microsoft Windows
  • Apple MacOS
  • Android
  • iOS

Sie können die Software auch manuell unter Linux und auf Routern installieren, es gibt jedoch keine Browsererweiterungen.

Mit dem Standardpaket können Sie den VPN-Dienst auf bis zu drei Geräten gleichzeitig nutzen.

Spielekonsolen & Streaming-Geräte

AppleTV-LogoApple TVAmazon Fire TV-LogoAmazon Fire TVChromecast-LogoChromecastNintendo-LogoNintendoPlayStation-LogoPlaystationRoku-LogoRokuXbox LogoXbox

Private Tunnel hat eine VPN-App im Amazon App Store, aber ein Mitglied des Live-Chat-Support-Teams hat uns mitgeteilt, dass sie auf dem Fire TV Stick nicht funktioniert. Wir sind uns also nicht sicher, worum es geht.

Wenn Sie Ihren Fire TV Stick oder ein anderes Streaming-Gerät schützen möchten, sollten Sie die VPN-Software auf einem unterstützten Router (DD-WRT oder OpenWrt) installieren, um alle angeschlossenen Geräte zu schützen.

Private Tunnel enthält Anweisungen für dieses Setup auf seiner Website.

Verschlüsselung & Sicherheit

Fehlt grundlegende Sicherheitsfunktion

Protokolle

Verschlüsselung

Sicherheit

Erweiterte Funktionen

OpenVPN (TCP / UDP)

AES-128

Unterstützt TCP Port 443

Bitte lesen Sie unser VPN-Glossar, wenn Sie diese Begriffe verwirren und mehr erfahren möchten.

Wie zu erwarten ist, verwendet Private Tunnel OpenVPN als einziges VPN-Protokoll.

OpenVPN ist auch unser Favorit - es ist sicher, sicher und schnell. In Verbindung mit einer starken AES-128-Verschlüsselung leistet Private Tunnel die Grundlagen.

Sie können auch innerhalb der App zwischen TCP und UDP wechseln - dies sind Kommunikationsprotokolle, die mit OpenVPN verwendet werden. UDP ist schneller als TCP, kann aber weniger stabil sein. Wenn Sie möchten, dass die App für Sie ausgewählt wird, wählen Sie "Adaptive" als Protokoll.

Es gibt einige andere Protokollkonfigurationen in den App-Einstellungen - HTTP-Proxy und OBFS-Proxy -, von denen Private Tunnel erklärt, dass sie hinter einer restriktiven Firewall möglicherweise effektiver sind. Der Mangel an technischen Informationen zu diesen Konfigurationen bedeutet jedoch, dass Sie sich entweder an TCP oder UDP halten sollten.

In Private Tunnel fehlt ein grundlegendes Sicherheitsmerkmal: ein VPN-Kill-Switch. Dies ist ein wichtiges Tool, das den Internetverkehr bei einem plötzlichen Ausfall der VPN-Verbindung blockiert.

Ohne es Ihre persönlichen Daten sind gefährdet.

Allein aus diesem Grund müssen wir die Sicherheitsbewertung für Private Tunnel streichen.

Private Tunnel verfügt auch nicht über eigene DNS-Server. Stattdessen wird der Datenverkehr über Server von Drittanbietern weitergeleitet, was für Sicherheit und Datenschutz nicht ideal ist.

Bei unseren Tests sind keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks aufgetreten:

Screenshot des Browsers Private Tunnel gibt Testergebnis preis

Wir testen aus Großbritannien, und Sie können den Ergebnissen entnehmen, dass der Private Tunnel nicht leckte.

Es gibt auch keine erweiterten Sicherheitsfunktionen wie Split-Tunneling oder manuelle Portauswahl.

Benutzerfreundlichkeit

Einfache benutzerdefinierte Apps, die manchmal nicht reagieren

Wie installiert man & Privaten Tunnel einrichten

  • Screenshot der Private Tunnel-Downloadseite

    Laden Sie die Software für Ihr Gerät von der Private Tunnel-Website herunter.

  • Screenshot des Private Tunnel-Installationsassistenten

    Klicken Sie sich durch die einfachen Installationsanweisungen.

  • Screenshot der Anmeldung für die Private Tunnel-App

    Melden Sie sich mit Ihren VPN-Anmeldeinformationen bei der App an.

  • Screenshot der Liste der Standorte von privaten Tunnelservern

    Wählen Sie den Serverstandort aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

  • Screenshot der Schaltfläche

    Bestätigen Sie, dass Sie eine Verbindung zum Server herstellen möchten, indem Sie auf "Ja" klicken..

  • Bildschirmfoto des mit dem privaten Tunnel verbundenen Bildschirms

    Sobald die Verbindung hergestellt ist, zeigt Private Tunnel Ihre neue IP-Adresse an.

  • Screenshot der Einstellungen für den privaten Tunnel

    In den App-Einstellungen können Sie den automatischen Start aktivieren und zwischen den Protokollkonfigurationen von Private Tunnel wählen.

Die benutzerdefinierten VPN-Apps von Private Tunnel sind sehr einfach einzurichten und zu verwenden, da keine komplizierten Einstellungen vorgenommen werden müssen.

Wählen Sie einfach Ihren bevorzugten Serverstandort aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden". Sobald die Verbindung hergestellt ist, zeigt die App Ihre neue IP-Adresse an.

Es gibt ein sehr eingeschränktes Einstellungsmenü, in dem Sie festlegen können, dass das VPN automatisch gestartet wird, wenn Sie Ihren Computer einschalten, und Sie können zwischen den verschiedenen bereitgestellten Protokollkonfigurationen wählen.

Wir haben jedoch festgestellt, dass die Tasten manchmal nicht reagierten, was insgesamt zu einer ziemlich klobigen Erfahrung führte.

Kundendienst

Wirklich schlechte Live-Chat-Unterstützung

Live-Chat-Unterstützung

Email

Internetquellen

Ja
Ja
Ja

Der Kundensupport von Private Tunnel ist einer der am schlimmsten wir haben es jemals erlebt.

Es gibt eine Live-Chat-Funktion, aber die Agenten schienen ahnungslos. Sie gaben uns falsche Informationen als Antwort auf so ziemlich jede Frage, die wir stellten, von der Protokollierungsrichtlinie bis zur App-Kompatibilität.

Im Support-Bereich der Website finden Sie einige Installationsanleitungen und grundlegende Tipps zur Fehlerbehebung. Unsere Gespräche mit dem Live-Chat-Support-Team lassen uns jedoch die Glaubwürdigkeit der Website im Allgemeinen bezweifeln.

Es gibt auch E-Mail-Support, der etwas zuverlässiger und hilfreicher zu sein schien.

Preisgestaltung & Angebote

Günstig, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen

Privater Tunnel-Gutschein

Privater Tunnel-Preisplan

Private Tunnel ist mit nur 6 US-Dollar pro Monat sehr günstig, wir sind jedoch der Ansicht, dass sich der Preis in der geringen Qualität des erhaltenen Service niederschlägt.

Es gibt auch einen 12-Monats-Plan für diejenigen, die ein längerfristiges Abonnement wünschen, und das mit einem Rabatt von 50%.

  1. Monatlich

    US $ 6 / Monat

    Jeden Monat werden 6,00 USD in Rechnung gestellt

  2. 12 Monate

    3 US-Dollar / Monat

    Alle 12 Monate $ 36.00 in Rechnung gestelltSparen Sie 50%

Zahlung & Rückerstattungsoptionen

Kreditkarte

PayPal

Ja
Ja

Private Tunnel akzeptiert eine sehr begrenzte Anzahl von Zahlungsmethoden - nur Debitkarten, Kreditkarten und PayPal.

Es gibt keine Zahlungsmöglichkeiten mit Cryptocurrency oder internationalen Methoden wie AliPay.

Sie können den Service sieben Tage lang kostenlos testen. Für diese Testversion sind jedoch Kartendaten erforderlich. Dies bedeutet, dass Ihnen eine Gebühr berechnet wird, wenn Sie die Stornierung vor Ablauf der Woche vergessen.

Es gibt keine Geld-zurück-Garantie. Wenn Sie also nach der siebentägigen kostenlosen Testversion nicht mit dem Service zufrieden sind, können Sie keine Rückerstattung anfordern.

Die Quintessenz

Empfehlen wir privaten Tunnel?

Nein, das tun wir nicht. Wir hatten große Hoffnungen auf den kommerziellen VPN-Dienst von OpenVPN, wurden aber bitter enttäuscht.

Private Tunnel sammelt aufdringliche Benutzerprotokolle, verfügt nicht über ausreichende Sicherheitsfunktionen und ist ziemlich langsam, um das Ganze abzurunden. Das VPN-Servernetzwerk ist winzig und der Kundensupport ist auch schrecklich. Es ist definitiv zu vermeiden.

Alternativen zum privaten Tunnel

Surfshark-Logo

Surfhai

Ein weiteres kostengünstiges VPN ist Surfshark, das jedoch keine Kompromisse hinsichtlich der Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer eingeht. Es ist auch eine großartige Wahl für Streaming und Torrenting. Lesen Sie den Surfshark-Test

Privater Internetzugang

Privater Internetzugang

Wenn Sie superschnelle Geschwindigkeiten benötigen, ist der private Internetzugang die ideale Wahl. Es funktioniert auch mit Netflix und wird mit einer No-Logs-Richtlinie geliefert (diesmal in Echt). Lesen Sie den Test zum privaten Internetzugang

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me