Das Einrichten eines VPN auf Ihrem iPad ist ganz einfach, unabhängig davon, ob Sie eine App verwenden oder die integrierte Unterstützung für ausgewählte Protokolle nutzen. In diesem Handbuch wird anhand hilfreicher, schrittweiser Anweisungen erklärt, wie Sie das Gerät in Betrieb nehmen.

Ein Apple iPad mit einem VPN

Sie haben drei Möglichkeiten, um ein VPN auf Ihrem iPad einzurichten. Sie können die benutzerdefinierte App Ihres Anbieters herunterladen, eine Drittanbieter-App wie OpenVPN installieren oder alternativ eine direkte Verbindung mit der bereits auf Ihrem Gerät installierten App "Einstellungen" herstellen.

In diesem Handbuch erläutern wir Ihnen alle diese Optionen. Das Herstellen einer Verbindung dauert nur wenige Minuten. Sobald Sie dies getan haben, können Sie sicher im Internet surfen, ohne sich Gedanken über die Überwachung oder Verfolgung machen zu müssen.

Was du brauchen wirst

Um die in diesem Handbuch verwendeten Apps ausführen zu können, benötigen Sie ein iPad, auf dem die neueste Software ausgeführt werden kann. Wir haben ein iPad Pro mit iOS 11.3 verwendet.

Sie müssen auch ein Konto bei einem VPN-Anbieter einrichten. Sie können sich unsere Top-VPN-Tipps für das iPad ansehen, wenn Sie noch keinen ausgewählt haben. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, ein kostenpflichtiges Abonnement abzuschließen, funktioniert eine kostenlose Testversion einwandfrei. ExpressVPN bietet 7 Tage kostenlosen Service - allerdings nur, wenn Sie sich über die App anmelden, da die Testversion nicht über deren Website verfügbar ist.

Wenn Sie noch nie ein VPN verwendet haben, empfehlen wir Ihnen, mit "Methode 1" zu beginnen. Dies ist so einfach wie das Herunterladen der App Ihres Providers aus dem App Store. Wenn Sie sicher sind, dass alles so ist, wie es sein sollte, können Sie die Methoden 2 und 3 ausprobieren, die etwas weiter fortgeschritten sind. Denken Sie daran: Überprüfen Sie Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihr VPN-Konto, bevor Sie dieses Handbuch durcharbeiten.

Methode 1: VPN-App

Alle großen VPN-Anbieter stellen ihre eigene App für iOS her. Dies ist wahrscheinlich der einfachste und schnellste Weg, um Ihr neues VPN auf dem iPad zum Laufen zu bringen.

Wir werden ExpressVPN verwenden, um zu demonstrieren, wie der Einrichtungsprozess funktioniert. Wenn Sie einen anderen Anbieter verwenden, können Sie sich anhand der folgenden Screenshots immer noch ein Bild davon machen, worum es geht. Ihr Provider kann Ihnen mehr Unterstützung bieten, wenn Sie nicht weiterkommen.

Sobald Sie mit dem VPN verbunden sind, sollte die Verbindung so lange bestehen bleiben, bis Sie sie ausschalten oder das iPad neu starten.

Es ist eine gute Idee, das einzuchecken Software-Aktualisierung Abschnitt Ihres die Einstellungen App, bevor Sie beginnen, damit Sie die neueste Version von iOS installiert haben.

So richten Sie Ihr VPN mit der ExpressVPN-App ein:

  1. Öffnen Sie die Express VPN App auf Ihrem iPad.
  2. Zapfhahn Benutzerkonto anlegen wenn Sie ein neues Konto benötigen. Andernfalls tippen Sie auf Einloggen und füllen Sie das Anmeldeformular aus.ExpressVPN-Anmeldeseite
  3. Zapfhahn ermöglichen Mit der ExpressVPN-App können Sie das VPN auf Ihrem iPad einrichten. Sie müssen dies mit der Touch-ID oder Ihrem Passcode bestätigen.ExpressVPN iPad Konfigurationsbildschirm
  4. Tippen Sie auf dem Benachrichtigungsbildschirm auf ermöglichen Wenn Sie sich über Benachrichtigungen von der App freuen. Dies ist optional.ExpressVPN iPad-Benachrichtigungen
  5. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass anonymisierte Daten zur Analyse an ExpressVPN gesendet werden, tippen Sie auf ermöglichen.ExpressVPN iPad Datenanalyse

Damit ist der Einrichtungsprozess für ExpressVPN abgeschlossen. Sie sehen nun den Hauptverbindungsbildschirm. Die App wählt automatisch den besten VPN-Serverstandort aus. Tippen Sie einfach auf die runde Schaltfläche, um eine Verbindung herzustellen.

ExpressVPN iPad-Hauptbildschirm nicht verbunden

ExpressVPN bleibt verbunden, während Sie andere Apps auf Ihrem iPad verwenden. Oben links auf dem Bildschirm wird neben dem WLAN-Symbol ein kleines VPN-Symbol angezeigt.

ExpressVPN iPad Hauptbildschirm verbunden

Methode 2: OpenVPN Connect

OpenVPN Connect ist eine Open-Source-VPN-App eines Drittanbieters. Sie können dies verwenden, anstatt die App Ihres Anbieters herunterzuladen, wenn Sie Open Source-Software bevorzugen.

Diese Drittanbieter-App stellt nur über das OpenVPN-Protokoll eine Verbindung mit dem Servernetzwerk Ihres Anbieters her, wobei die von Ihrem Anbieter bereitgestellten Anmeldeinformationen verwendet werden. Da sowohl das Protokoll als auch die App Open Source sind, kann die App viel besser konfiguriert werden als viele Erstanbieter-Apps.

Die neueste Version von OpenVPN Connect erzeugt manchmal eine Fragmentrichtlinie Error. Wir haben die Problemumgehung unten aufgeführt, falls Sie auf das Problem stoßen.

Finden Ihrer .ovpn-Datei

Wenn Sie die OpenVPN Connect-App zum ersten Mal öffnen, wird eine Liste der verschiedenen Importmethoden zum Abrufen eines .ovpn-Verbindungsprofils angezeigt. Dies ist die Datei, die alle Verbindungsinformationen für einen Server enthält. Auf Wunsch können Sie auch mehrere installieren.

Der einfachste Weg, die Datei zu importieren, besteht darin, sie auf einen Desktop-Computer herunterzuladen und per E-Mail an sich selbst zu senden. Damit dies funktioniert, benötigen Sie ein funktionierendes E-Mail-Konto in der Mail-App auf Ihrem iPad.

Das Senden und Empfangen von .ovpn-Profilen per E-Mail ist nicht die sicherste, aber die einfachste Methode. Daher verwenden wir diese Methode in diesem Handbuch für Anfänger. Wenn Sie sicherheitsrelevant sind, empfehlen wir, andere Optionen zu untersuchen, z. B. die Verwendung von Cloud-Speicher wie Dropbox oder Google Drive. Wenn Sie einen Mac haben, können Sie Airdrop verwenden.

Verwenden von OpenVPN Connect auf dem iPad

Dieser Vorgang ist der einfachste Weg, um eine Datei ohne großen Aufwand zu erhalten. Wir verwenden Express VPN, um diesen Vorgang zu veranschaulichen. Wir starten auf einem Desktop-Computer und kehren dann zum iPad zurück:

    1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei der ExpressVPN-Website an.
    2. Klicken Sie auf das Grün Richten Sie ExpressVPN ein Taste.
    3. Klicken Andere Geräte anzeigen, Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Manuelle Konfig.
    4. Klicken Sie auf das Blau OpenVPN Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Einstellungen anzuzeigen, die Sie benötigen.
    5. Laden Sie mindestens ein OpenVPN-Konfigurationsprofil auf Ihren Computer herunter. Laden Sie im Zweifelsfall eine herunter, die sich in der Nähe Ihres aktuellen Standorts befindet.
    6. Senden Sie die Datei per E-Mail an sich selbst oder speichern Sie sie in einem Entwurf.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die Seite in Ihrem Browser geöffnet lassen. Überprüfen Sie außerdem, ob Sie die E-Mail in der Mail-App auf Ihrem iPad sehen können, bevor Sie fortfahren:

    1. Öffnen Sie auf Ihrem iPad die Mail-App.
    2. Suchen Sie die Nachricht mit der Datei, die Sie per E-Mail an sich selbst gesendet haben. Tippen Sie auf den Anhang.
    3. Ihr iPad zeigt eine Auswahl von Apps an, mit denen Sie die Datei öffnen können. Gelegen Kopieren Sie auf OpenVPN, und tippen Sie darauf.
    4. Die OpenVPN Connect-App wird geöffnet und das Profil wird unten auf dem Bildschirm angezeigt. Überprüfen Sie, ob die Details mit dem Server übereinstimmen, den Sie hinzufügen möchten, und tippen Sie dann auf das grüne Plus-Symbol, um das Profil zur App hinzuzufügen.ExpressVPN iPad OpenVPN-Einrichtung
    5. Tippen Sie im angezeigten Popup auf ermöglichen.ExpressVPN iPad OpenVPN Konfiguration
    6. Bestätigen Sie mit Touch ID.

    OpenVPN Connect öffnet nun das Profil und fordert Sie auf, die Verbindungsdetails anzupassen. Die Benutzer-ID und das Kennwort, die Sie hier benötigen, stimmen nicht mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort für die ExpressVPN-Website überein. Sie finden sie nach dem Anmelden auf der ExpressVPN einrichten - Andere Geräte anzeigen - Manuelle Konfiguration Seite.

    Leider werden beim Wechseln zwischen Apps auf dem iPad die Felder Benutzer-ID und Kennwort in OpenVPN Connect gelöscht. Wir haben festgestellt, dass die beste Option darin besteht, sie manuell einzugeben:

    1. Kopieren Sie Ihre Benutzer-ID von der ExpressVPN-Site in das Feld Benutzer-ID in der ExpressVPN-App. Wiederholen Sie den Vorgang mit Ihrem Passwort.
    2. Wenn Sie möchten, tippen Sie auf speichern Schieberegler, um Ihre Daten zu speichern.

    Sie können sich jetzt mit Ihrem gewählten VPN verbinden.

    ExpressVPN iPad OpenVPN-Verbindungsbildschirm

    Beheben des Fehlers bei der Fragmentrichtlinie in OpenVPN Connect

    Beim Testen haben wir festgestellt, dass OpenVPN Connect manchmal einen Fragmentfehler meldet und keine Verbindung herstellt. Dies gilt nicht nur für iOS. Das passiert auch auf anderen Geräten.

    Wenn dieser Fehler auftritt, müssen Sie die von Ihrem Provider heruntergeladene .ovpn-Datei bearbeiten. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Datei in einem Texteditor und löschen Sie die Zeile mit dem Wort "Fragment"..

    ExpressVPN iPad OpenVPN-Fragmentfehler

Methode 3: Manuelle Einstellungen

Sie können eine Verbindung zu Ihrem VPN-Anbieter herstellen, ohne eine App zu verwenden. Dies ist die beste Vorgehensweise, wenn Sie wertvollen Speicherplatz auf Ihrem iPad sparen möchten.

In diesem Beispiel wird ExpressVPN mithilfe von L2TP manuell eingerichtet.

Bevor Sie beginnen, melden Sie sich bei Ihrem ExpressVPN-Konto an und navigieren Sie zu ExpressVPN einrichten - Andere Geräte anzeigen - Manuelle Konfiguration Seite. Zapfhahn PPTP & L2TP-IPSec um Ihre Verbindungsdetails zu enthüllen.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nur das L2TP / IPSec-Protokoll verwenden können und die zusätzlichen Funktionen - wie z. B. einen Killswitch -, die Sie mit einer App erhalten, nicht nutzen können.

Wählen Sie den Server aus, den Sie einrichten möchten, und gehen Sie wie folgt vor:

  1. In deiner die Einstellungen App, tippen Sie auf Allgemeines, dann VPN.ExpressVPN iPad L2TP-Setup
  2. Zapfhahn VPN-Konfiguration hinzufügen… Um den Verbindungsbildschirm anzuzeigen.ExpressVPN iPad L2TP VPN Konfiguration
  3. In dem Art tippen Sie auf und wählen Sie L2TP.
  4. Füllen Sie die Verbindungsdetails mit den Informationen aus Ihrem ExpressVPN-Konto aus, das Sie bereits geöffnet haben:
    • Beschreibung: Jeder Name.
    • Server: Kopieren Sie die Serveradresse des Servers, den Sie zuerst einrichten möchten, und fügen Sie sie ein (oder geben Sie sie ein).
    • Konto: Der auf der angegebene Benutzername PPTP & L2TP-IPSec Seite in Ihrem ExpressVPN-Konto. Geben Sie Ihren Login-Benutzernamen hier nicht ein. Das wird nicht funktionieren.
    • RSA SecurID: Ausgeschaltet
    • Passwort: Das in Ihrem Konto für PPTP angegebene Passwort & L2TP-IPSec-Verbindungen. Dies ist nicht dasselbe wie Ihr Anmeldekennwort.
    • Geheimnis: Geben Sie "12345678" (ohne Anführungszeichen) ein.
    • Gesamten Datenverkehr senden: Eingeschaltet.
  5. Zapfhahn Erledigt.ExpressVPN iPad L2TP verbundener Bildschirm

Um eine Verbindung zum VPN-Server herzustellen, schalten Sie den Statusschalter ein und warten Sie 5-10 Sekunden. Der Status ändert sich in Verbunden, und das kleine VPN-Symbol wird oben links auf dem iPad-Display angezeigt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Diese Anweisungen sollten auf den meisten iPads mit aktueller Software funktionieren. Wenn Sie Probleme haben:

  • Probieren Sie eine andere App. Wir empfehlen, dass Sie zunächst die App Ihres Anbieters verwenden, um zu überprüfen, ob Ihr Konto richtig eingerichtet ist.
  • Probieren Sie einen anderen Server. Sie können beliebig viele einrichten, wenn Sie OpenVPN Connect oder eine manuelle Konfiguration verwenden. Beginnen Sie am besten mit einer Konfiguration in Ihrer Nähe, um Ihre Einstellungen zu testen, bevor Sie Server an weit entfernten Orten hinzufügen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem VPN-Anbieter. Die meisten haben Anleitungen, die auf ihre eigenen Einstellungen zugeschnitten sind, und können Ihnen bei Fehlermeldungen helfen, die angezeigt werden, wenn Sie auf Ihrem iPad eine Verbindung zu Ihrem VPN herstellen.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me