Es ist ganz einfach, ein VPN auf einem modernen iPhone einzurichten, unabhängig davon, ob Sie eine App installieren oder die integrierte Unterstützung für bestimmte Protokolle nutzen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Schritten vorgehen.

Ein Apple iPhone mit einem VPN

Dank der integrierten Unterstützung des LT2P / IPSec-Protokolls gibt es drei Möglichkeiten, ein VPN auf einem iPhone zu installieren (das weniger beliebte Cisco IPSec-Protokoll wird ebenfalls unterstützt). Sie können die App Ihres Anbieters installieren, eine Drittanbieter-App verwenden oder die Details manuell in Ihre iPhone-Einstellungen eingeben.

Wir werden sie alle in diesem Handbuch betrachten und Sie sind in kürzester Zeit sicher und privat mit dem Internet verbunden.

Was du brauchen wirst

Um Ihr VPN einzurichten, benötigen Sie ein iPhone, auf dem das ausgeführt werden kann neueste Version von iOS. Wir verwenden ein iPhone 8 Plus mit iOS 11.3.

Sie benötigen außerdem ein Konto bei einem VPN-Anbieter. Sie können sich unsere Top-VPN-Angebote für das iPhone ansehen, wenn Sie noch keines ausgewählt haben, oder mit einer kostenlosen Testversion beginnen, wenn Sie noch nicht bereit sind, ein monatliches Abonnement zu bezahlen. Beachten Sie jedoch, dass Anbieter in der Regel nur kostenlose Testversionen anbieten, wenn Sie sich über die App anmelden, nachdem sie heruntergeladen wurde, und nicht über ihre Website.

Wenn Sie mit VPNs noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, zunächst die App Ihres Providers aus dem App Store herunterzuladen und die Schritte unter "Methode 1" unten auszuführen. Sobald Sie überprüft haben, dass alles funktioniert, können Sie mit den etwas fortgeschritteneren Methoden 2 und 3 experimentieren.

Methode 1: VPN-App

Alle großen Anbieter bieten ihre eigene App an. Auf diese Weise können Sie am einfachsten eine Verbindung zu Ihrem VPN herstellen. Wir verwenden die ExpressVPN-App in diesem Handbuch, die hier gezeigten Schritte sind jedoch für alle Anbieter im Großen und Ganzen gleich.

Sobald Sie eine Verbindung zum VPN hergestellt haben, sollte die Verbindung so lange bestehen bleiben, bis Sie sie ausschalten oder das Telefon neu starten.

Bevor Sie beginnen, empfehlen wir Ihnen, sich bei einem Anbieter anzumelden und Ihre E-Mail-Adresse zu überprüfen, um Ihr neues Konto zu bestätigen.

Es ist auch eine gute Idee, im Abschnitt "Software-Aktualisierung" Ihrer Einstellungs-App nachzuschauen, bevor Sie beginnen, damit Sie die neueste Version von iOS installiert haben.

  1. Suchen und laden Sie die ExpressVPN-App im App Store herunter.ExpressVPN iPhone App Store
  2. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf Einloggen. Sie können hier auch ein neues Konto erstellen, wenn Sie noch keines haben. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Konto zu überprüfen, bevor Sie fortfahren.ExpressVPN iPhone Anmeldebildschirm
  3. Melden Sie sich bei der App mit denselben Anmeldedaten an, mit denen Sie sich auf der ExpressVPN-Website anmelden.
  4. Zapfhahn ermöglichen Damit die App die VPN-Verbindung auf Ihrem iPhone herstellt. Sie werden aufgefordert, dies mit der Touch-ID zu bestätigen.ExpressVPN iPhone Konfigurationsbildschirm
  5. Wählen Sie aus, ob die App Benachrichtigungen senden darf. Dies ist optional.ExpressVPN iPhone erlauben Benachrichtigungen
  6. Zapfhahn ermöglichen wenn Sie Verbindungsdetails zur Analyse an ExpressVPN senden möchten. Auch dies ist optional und die Ablehnung hat keine Auswirkungen auf Ihre VPN-Verbindung.ExpressVPN iPhone Verbindungsdetails

Das ist es. ExpressVPN ist jetzt auf Ihrem Gerät installiert und konfiguriert.

Die App wählt automatisch die beste für Ihren aktuellen Standort und Ihre Verbindung aus. Sie können sie jedoch bei Bedarf ändern. Tippen Sie einfach auf Ort wählen wechseln.

ExpressVPN iPhone-Hauptbildschirm nicht verbunden

Beachten Sie, dass oben links auf dem Bildschirm ein VPN-Symbol angezeigt wird, um zu bestätigen, dass Sie erfolgreich verbunden sind.

ExpressVPN iPhone Hauptbildschirm verbunden

Methode 2: OpenVPN

OpenVPN Connect ist eine Open-Source-VPN-App für das iPhone. Wenn Ihr VPN-Anbieter herunterladbare .ovpn-Profile anbietet, können Sie OpenVPN Connect verwenden, um Ihre Verbindung einzurichten, anstatt die App des Anbieters zu verwenden.

Diese Drittanbieter-App stellt nur über das OpenVPN-Protokoll eine Verbindung mit dem Servernetzwerk Ihres Anbieters her, wobei die von Ihrem Anbieter bereitgestellten Anmeldeinformationen verwendet werden. Da sowohl das Protokoll als auch die App Open Source sind, kann die App viel besser konfiguriert werden als viele Erstanbieter-Apps.

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie diese Methode wählen:

  • Jeder Server hat eine andere .ovpn-Datei. Wenn Sie nur eine oder zwei Verbindungen herstellen möchten, ist dieser Vorgang schnell. Wenn Sie Zugriff auf Dutzende benötigen, müssen Sie mehr Zeit für die Einrichtung einplanen.
  • Möglicherweise wird ein Fehler mit der Bezeichnung "Fragmentdirektive" angezeigt. Dies ist leicht zu überwinden, wenn Sie darauf stoßen; Sie müssen lediglich die .ovpn-Datei in einem Texteditor bearbeiten und eine Zeile entfernen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, was zu tun ist.

Finden Ihrer .ovpn-Datei

Um Ihren ersten Server einzurichten, müssen Sie die .ovpn-Datei am schnellsten von der Website Ihres Anbieters herunterladen und dann per E-Mail an sich selbst senden. Anschließend können Sie die Datei in Ihrer iPhone-E-Mail-App öffnen, um loszulegen.

Wenn Sie sich der Sicherheit bewusst sind, gibt es bessere Alternativen, z. B. die Verwendung von Cloud-Speicher wie Dropbox oder Google Drive. Wenn Sie einen Mac haben, können Sie Airdrop verwenden. Wir werden jedoch die einfache Option wählen, um zu demonstrieren, wie es gemacht wird.

Erstellen einer OpenVPN-Verbindung auf dem iPhone

  1. Melden Sie sich auf der Website Ihres VPN-Anbieters im Web an.
  2. Finden Sie Ihre Einstellungen für eine manuelle Konfiguration mit OpenVPN. Wenn Sie beispielsweise ExpressVPN verwenden, finden Sie diese, indem Sie sich anmelden und auf klicken Richten Sie ExpressVPN ein, dann klicken Manuelle Konfig am Ende der Liste.
  3. Auf der rechten Seite des Bildschirms wird eine Liste der Serverstandorte angezeigt. Klicken Sie auf einen Kontinent und dann auf einen Server, um das .ovpn-Profil herunterzuladen.
  4. Hängen Sie das Profil an eine E-Mail an und senden Sie es an sich selbst oder speichern Sie es als Entwurfsnachricht.

Lassen Sie dieses Browserfenster geöffnet. Sie werden in Kürze den Benutzernamen und das Passwort benötigen.

Auf deinem iPhone:

  1. Öffnen Sie die App, mit der Sie E-Mails abrufen, und suchen Sie die E-Mail, die Sie an sich selbst gesendet haben. Öffnen Sie es und tippen Sie auf den Dateianhang.
  2. Die E-Mail-App zeigt eine Auswahl von Anwendungen an, mit denen Sie die Datei öffnen können. Suchen Sie OpenVPN und tippen Sie zum Öffnen auf.
  3. OpenVPN bestätigt, dass die Datei zum Import bereit ist. Tippen Sie auf das grüne Plus-Symbol.ExpressVPN iPhone OpenVPN-Importdatei
  4. Zapfhahn ermöglichen um die VPN-Verbindung einzurichten. Sie müssen dies mit der Touch-ID bestätigen.ExpressVPN iPhone OpenVPN Konfiguration

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie wieder zu Ihrem Desktop-Computer wechseln und die Manuelle Konfiguration Anweisungen, die Sie zuvor verwendet haben:

  1. Geben Sie auf Ihrem iPhone die Manuelle Konfiguration Benutzername und Passwort, die Sie von Ihrem Provider in die Felder Benutzer-ID und Passwort eingegeben haben. Denken Sie daran: Diese Angaben stimmen nicht mit Ihren Anmeldedaten für das Web überein. Wenn Sie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse eingeben, funktioniert dies nicht.ExpressVPN iPhone OpenVPN manuelle Konfiguration
  2. Wenn Sie Ihre Daten speichern möchten, tippen Sie auf speichern Schieberegler, um es einzuschalten.
  3. Zapfhahn Verbinden Klicken Sie auf OK, um Ihre Verbindung zu testen, und klicken Sie dann auf OK Ja.ExpressVPN iPhone OpenVPN Verbindung zulassen

Umgang mit der Fragmentrichtlinie Nicht unterstützter Fehler

Wenn Ihre Verbindung fehlschlägt, wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass die Fragmentrichtlinie von der App nicht unterstützt wird.

Um dies zu beheben, kehren Sie zu Ihrem Computer zurück und öffnen Sie die .ovpn-Datei in einem Texteditor.

Suchen Sie die Zeile, die mit dem Wortfragment beginnt, löschen Sie es und speichern Sie die Datei. Es ist wichtig, nichts anderes zu ändern und sicherzustellen, dass die Dateierweiterung weiterhin .ovpn lautet.

ExpressVPN iPhone OpenVPN Fehler

Senden Sie die Datei erneut per E-Mail an sich selbst und wiederholen Sie den zweiten und dritten Abschnitt der obigen Sequenz.

Methode 3: Manuelle Einstellungen

Das manuelle Einrichten einer VPN-Verbindung ist ein überraschend schneller Vorgang. Auf diese Weise können Sie auch Speicherplatz auf Ihrem Gerät sparen, da alle Verbindungsdetails in der iOS-Einstellungs-App gespeichert werden. Das Einrichten dauert nur noch ein paar Minuten.

Wenn Sie bereits eine App zum Herstellen einer Verbindung verwenden, möchten Sie diese möglicherweise von Ihrem iPhone entfernen, bevor Sie fortfahren.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nur das L2TP / IPSec-Protokoll verwenden können und die zusätzlichen Funktionen - wie z. B. einen Killswitch -, die Sie mit einer App erhalten, nicht nutzen können.

Sie müssen für diesen Vorgang nichts herunterladen. Sie müssen die manuellen Konfigurationsdetails auf der Website Ihres Anbieters finden. Wenn Sie ExpressVPN verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Manuelle Konfiguration und dann LT2P / IPSec auswählen, um die richtigen Informationen anzuzeigen.

Dann gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone Ihre die Einstellungen App, tippen Sie auf Allgemeines, Tippen Sie dann auf VPN.ExpressVPN iPhone L2TP-Einstellungen
  2. Zapfhahn VPN-Konfiguration hinzufügen…ExpressVPN iPhone L2TP Konfiguration hinzufügen
  3. Tippen Sie auf die Art und wählen Sie L2TP.ExpressVPN iPhone L2TP-Konfigurationstyp
  4. Füllen Sie die anderen Felder wie folgt aus:
    • Beschreibung: Beliebiger von Ihnen gewählter Text
    • Server: Geben Sie den Servernamen ein, den Sie von Ihrem VPN-Anbieter erhalten haben
    • Konto: Ihr Benutzername für L2TP / IPSec
    • RSA SecurID: Aus
    • Passwort: Ihr Passwort für L2TP / IPSec. Dies ist optional. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, werden Sie bei jeder Verbindungsherstellung vom iPhone aufgefordert, das Kennwort einzugeben.
    • Geheimnis: 123456
    • Gesamten Datenverkehr senden: Eingeschaltet.ExpressVPN iPhone L2TP sendet den gesamten Datenverkehr

Speichern Sie das Profil und tippen Sie auf den Schalter, um eine Verbindung herzustellen. Ihr VPN bleibt im Hintergrund verbunden, wenn Sie andere Apps verwenden.

ExpressVPN iPhone L2TP verbunden

Wo bekomme ich Hilfe?

Das Einrichten eines VPN auf Ihrem iPhone sollte recht einfach sein, aber verschiedene Anbieter haben leicht unterschiedliche Verbindungsanforderungen. Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie sich an die Support-Abteilung Ihres Anbieters, um Einzelheiten zu Ihrem Problem zu erfahren.

In den meisten Fällen treten mit der offiziellen Anbieter-App nur wenige Probleme auf, und Sie sollten innerhalb weniger Minuten mit Ihrem iPhone VPN einsatzbereit sein.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me