Macs sind für ihre Einfachheit bekannt, aber wie steht es mit VPNs? Die gute Nachricht ist, dass sie auch nicht einfacher sein könnten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre auf Ihrem Mac ist nur ein paar Schritte entfernt - wir stellen ihn in diesem kinderleichten Handbuch vor.

So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Apple ist stolz auf Datenschutz und Sicherheit, wenn es um seine Hardware geht, aber ohne VPN sind alle sensiblen Dinge, die Sie auf Ihrem MacBook oder iMac erledigen (Bankkonten überprüfen, Geld online überweisen, private Korrespondenz führen), anfällig für Schnüffelei und ungerechtfertigt Zensur oder sogar Hacks. 

Wenn Sie diese Seite erreicht haben: Gut gemacht, haben Sie einen proaktiven, vernünftigen ersten Schritt unternommen, um sich online zu schützen. Wir sind hier, um die Dinge so einfach wie möglich zu machen.

Wie genau installieren Sie ein VPN auf einem Mac? Es ist ein Spaziergang im Park, aber manchmal brauchen wir alle eine helfende Hand, um uns zu führen. 

Es gibt drei Möglichkeiten, um loszulegen. In diesem Handbuch wird zunächst die native Mac-App eines Anbieters verwendet. Dies ist der schnellste und einfachste Weg. 

Anschließend sehen wir uns OpenVPN an, eine Open Source-Anwendung für Mac, und im letzten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie das VPN mithilfe der in Mac OS X integrierten Netzwerkeinstellungen einrichten.

Mithilfe der folgenden einfachen Anweisungen können Sie in kürzester Zeit sicher surfen. 

Wenn Sie noch kein VPN für Ihren Mac ausgewählt haben, werfen Sie einen Blick auf die neuesten Empfehlungen unserer Experten.

Was du brauchen wirst

Sie brauchen nicht viel, um eine VPN-Verbindung auf dem Mac herzustellen.

  • Ein Abonnement oder eine kostenlose Testversion eines vertrauenswürdigen VPN-Anbieters (sofern Sie keinen eigenen VPN-Server besitzen)
  • Abhängig von der gewählten Methode benötigen Sie möglicherweise auch Software von Drittanbietern
  • Natürlich benötigen Sie einen Mac-Computer, der mit der neuesten Version von MacOS auf dem neuesten Stand ist (aus Sicherheitsgründen ist es gut, auf dem neuesten Stand zu bleiben). Wir verwenden MacOS Catalina Version 10.15.2.x

Mit diesen sind Sie alle bereit, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihr Gerät zu schützen. 

Methode 1: Installieren Sie die VPN-App

Schwierigkeit ⬤ ⬤ - Am einfachsten

Die bei weitem häufigste Methode, ein VPN auf einem Mac einzurichten, ist die Installation der maßgeschneiderten Software eines VPN-Dienstes. Dies könnte nicht einfacher sein. 

Sie sollten sich jedoch daran erinnern, dass nicht alle VPNs Apps für jedes Gerät haben. Wenn Sie ein VPN für Mac benötigen, stellen Sie sicher, dass das VPN, an dem Sie interessiert sind, diesen Dienst bereitstellt. Sie können dies tun, indem Sie die Website des Anbieters besuchen. Dies sollte jedoch kein Problem sein, da die besten VPN-Dienste fast immer für MacOS verfügbar sind.

Sie müssen ein Abonnement für einen VPN-Dienst Ihrer Wahl auswählen und erwerben. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welches VPN Sie verwenden möchten, können Sie unsere Liste der besten VPNs für 2020 einsehen.

Sobald Sie ein VPN-Abonnement haben, laden Sie die VPN-App auf Ihren Mac herunter. 

Wir werden Surfshark als Beispiel dafür verwenden, aber die Stufen sind mit jedem VPN fast identisch. 

  1. Gehen Sie zur Website des VPN-Anbieters, in diesem Fall Surfshark.screenshot-of-surfshark-website-homepage
  2. Auf der Startseite sehen Sie oben rechts eine Schaltfläche mit der Aufschrift Loslegen. Klicke hier.
  3. Wenn Sie noch nicht auf dieser Seite sind, können Sie Ihr VPN-Abonnement erwerben. Wenn Sie es bereits gekauft haben, wird oben rechts eine Option für angezeigt Anmeldung. Klicke hier.screenshot-of-surfshark-preisgestaltung-seite-auf-surfshark-website
  4. Geben Sie die Anmeldedaten ein, mit denen Sie das VPN gekauft haben, um auf den Client-Bereich zuzugreifen. Bitte beachten Sie: Manchmal sendet Ihnen ein VPN ein eindeutiges Login, das Sie nicht selbst auswählen können.screenshot-of-surfshark-account-log-in-page
  5. Im Kundenbereich erhalten Sie eine Reihe von Informationen. Suchen und auswählen Geräte im Menü.Screenshot-von-meinem-Account-Menü-auf-der-Surf-Hai-Website
  6. Sie befinden sich nun auf einer Seite, auf der alle Geräte und Plattformen aufgelistet sind, auf die Surfshark-Software heruntergeladen werden kann. Surfshark hat keine Begrenzung für die Anzahl der Geräte, auf denen Sie die Software installieren können, sodass Sie jedes Gerät, das Sie besitzen, mit einem Abonnement schützen können. Wir machen das für Mac, wählen Sie also die MacOS-Option aus Download.DMG.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  7. Die Datei wird sofort heruntergeladen, wenn Sie darauf klicken und sie als .dmg-Datei in den Downloads-Ordner legen. Klicken Sie auf diese Datei und führen Sie sie aus Surfshark Installer.
  8. Ziehen Sie das Surfshark-Anwendungssymbol in Ihren Anwendungsordner, damit Sie es leicht finden und auswählen können. Öffnen Sie ein neues Finder-Fenster und navigieren Sie zum Ordner "Programme" Ihres Mac. Dort sehen Sie nun Surfshark.
  9. Doppelklicken Sie auf die Surfshark-App, um sie auszuführen. Der Dienst wird geöffnet und bittet um die Erlaubnis, die er für den Betrieb benötigt. Hinweis: Bei einigen VPNs müssen Sie möglicherweise Ihre Mac-Anmeldedaten erneut eingeben oder die vom Dienst per E-Mail oder im Anmeldebereich der Website bereitgestellten Anmeldedaten eingeben.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  10. Mit Ihrer Erlaubnis leuchtet die App auf und es kann losgehen!So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  11. Jetzt ist Surfshark VPN auf Ihrem Gerät installiert, einfach ein- und auszuschalten und in Ihrem Anwendungsordner oder über Launchpad zu finden. An diesem Punkt können Sie die auswerfen Surfshark Installer da es nicht mehr benötigt wird.

Wie Sie sehen, ist dies bei weitem der einfachste Weg, ein VPN auf Ihrem iMac oder MacBook zu installieren, und wahrscheinlich ist dies der beliebteste Weg, dies zu tun. 

Methode 2: Verwenden Sie die OpenVPN-Software auf einem Mac

Schwierigkeitsgrad ⬤⬤⬤ ⬤⬤⬤ - Mittel

Die Installation der VPN-App von der Website des Anbieters ist zwar die beliebteste Methode zum Einrichten eines VPN auf einem Mac, jedoch nicht die einzige. Sicherheitsbewusste fühlen sich von Open-Source-Software angezogen, die mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. 

Für Mac empfehlen wir Tunnelbick, eine kostenlose Open-Source-Benutzeroberfläche (GUI) für MacOS.

So richten Sie es ein:

  1. Gehe zum Tunnelblick Website.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  2. Klicken Sie auf den grünen Pfeil, um die neueste und stabilste Version der Software herunterzuladen. 
  3. Eine .dmg-Datei wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Öffnen Sie die Software und führen Sie sie aus.
  4. Sie erhalten ein Fenster. Doppelklicken Sie auf das Tunnelblick-Symbol, um die Software zu installieren. So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  5. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, bis Sie gefragt werden, ob Sie dies möchten eine Konfiguration hinzufügen.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  6. Im Ordner "Programme" Ihres Mac sehen Sie, dass Tunnelblick hinzugefügt wurde. Doppelklicken Sie darauf und gehen Sie zu VPN-Detail.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich bei Ihrer VPN-Website anmelden, um Informationen zu erhalten. Wir werden ExpressVPN dieses Mal als Beispiel verwenden:

  1. Gehen Sie zur ExpressVPN-Website.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  2. Melden Sie sich im gefundenen Kundenbereich an, indem Sie auf klicken Mein Konto.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  3. Unter den Optionen für das Setup wird angezeigt Manuelle Konfig in der rechten Spalte. Klicke hier.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  4.  Sie sehen nun Ihre OpenVPN-Verbindungsinformationen. Scrollen Sie nach unten zur Liste der Standorte, einschließlich Amerika, Europa, Asien-Pazifik, und Naher Osten und Afrika. Dies sind die Orte, zu denen Sie manuell eine Verbindung herstellen können.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  5. Wählen Sie die Standorte aus, zu denen Sie eine sichere VPN-Verbindung herstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf Ihre Wahl und es wird automatisch als heruntergeladen .ovpn Dateierweiterung.
  7. Lassen Sie dieses Browserfenster geöffnet und wechseln Sie zurück zu Tunnelblick. Wählen Ich habe Konfigurationsdateien. Danach erhalten Sie eine Benachrichtigung. Klicken in Ordnung.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  8. Sie können jetzt das Tunnelblick-Fenster öffnen. Suchen Sie nun die von ExpressVPN heruntergeladene .ovpn-Datei und ziehen Sie sie in den linken Bereich in Tunnelblick unter Konfigurationen.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  9. Klicken Nur ich wenn Sie die einzige Person sein möchten, die diesen VPN-Benutzer verwenden oder auf klicken kann Alle Nutzer wenn Sie möchten, dass es in anderen Konten auf Ihrem Mac verfügbar ist. Geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  10. Im Tunnelblick-Fenster werden einige Informationen angezeigt. Wählen Sie die Konfiguration aus, die Sie gerade importiert haben, und klicken Sie auf Verbinden.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  11. Nun wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie nach einem Benutzernamen und einem Kennwort gefragt werden. Dies sind nicht die Anmeldedaten für ExpressVPN oder Ihr Mac-Gerät. Stattdessen müssen Sie den Benutzernamen und das Passwort für suchen OpenVPN auf der ExpressVPN-Website. Kehren Sie zur geöffneten ExpressVPN-Website zurück. Sie finden diese direkt über der Liste der Server, die Sie gerade verwendet haben. Kopieren Sie sie, fügen Sie sie ein und wählen Sie, ob Sie diese Details speichern möchten.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  12. Klicken in Ordnung verbinden.

Sie werden nun sehen, dass Tunnelblick die Diagnoseausgabe zum Leben erweckt, wenn die Anwendung eine Verbindung zum Server herstellt. Sobald Sie verbunden sind, sehen Sie auch die Trennen Die Schaltfläche wird aktiviert und das Symbol der Menüleiste wird ebenfalls schwarz angezeigt.

Das ist es! Jetzt sind Sie mit dem Standort Ihrer Wahl verbunden. Sie können jederzeit über die Schaltflächen eine Verbindung herstellen oder trennen oder neue Servernetzwerke hinzufügen, genauso wie wir es gezeigt haben.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Methode 3: Manuelle Konfiguration

Schwierigkeit ⬤⬤⬤⬤ ⬤⬤⬤⬤ - Schwer

Möglicherweise wissen Sie das nicht, aber Mac OS verfügt über integrierte VPN-Funktionen. 

Das heißt, wenn Sie keine Anwendung verwenden möchten, können Sie eine Verbindung zu Ihrem VPN herstellen, indem Sie nur die Netzwerkeinstellungen Abschnitt der Systemeinstellungen Anwendung.

Es gibt einige Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie fortfahren. Beispiel: Sie erhalten keinen Kill-Schalter. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, mit der Sie Ihre Internetverbindung abschalten können, falls Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird, um unerwünschte Lecks und Informationsfreigaben zu verhindern.  

Sie müssen auch jeden Serverstandort manuell einrichten, anstatt automatisch auf das gesamte - und in der Regel beträchtliche - VPN-Servernetzwerk eines Anbieters zugreifen zu können.

Dies ist jedoch eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie in zensierten Ländern leben und den Zugriff auf VPN-Websites einschränken oder wenn Sie ein VPN wie TrustZone abonniert haben, das für die Verwendung auf einem Mac eine manuelle Konfiguration erfordert. 

Aber wie geht das? Wir zeigen es Ihnen am Beispiel von ExpressVPN. 

  1. Wir müssen die L2TP / IPSec-Verbindungsdetails genau wie bei OpenVPN in Methode 2 ermitteln. Gehen Sie also zur ExpressVPN-Website und melden Sie sich im Client-Bereich an, indem Sie auf klicken Mein Konto. So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  2. Navigieren Sie zuManuelle Konfiguration Seite gefunden, wenn Sie auswählen 'Installieren'. Es ist ganz unten. So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  3. Sie sehen Optionen für OpenVPN neben PPTP & L2TP / IPSec. Klicken Sie darauf. Es wird eine Warnung angezeigt, die Sie darauf hinweist, dass die Sicherheitsvorteile nicht so hoch sind wie bei OpenVPN (das in diesem Fall nicht verwendet werden kann). Dies ist der Fall und sollte bei der Verwendung dieser Methode zum Einrichten eines VPN auf einem Mac berücksichtigt werden.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  4. Lass das jetzt und mach auf Systemeinstellungen Klicken Sie auf Ihrem Mac auf Netzwerk.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  5. Klicken Sie auf das kleine Pluszeichen (+) unten links im Fenster, um eine Verbindung hinzuzufügen.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü Schnittstelle die Option VPN.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  7. Sie sehen auch eine VPN-Typ Dropdown-Menü. Klicken und auswählen L2TP über IPSec.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  8. Neben Dienstname Sie können ihm einen beliebigen Namen geben. Es ist sinnvoll, den Standort des Servers, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, als Namen zu verwenden, damit Sie später leichter darauf zurückgreifen können.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  9. Belassen Sie die Konfigurationsoption bei Standard. Gehen Sie zurück zur ExpressVPN-Website und Sie sehen eine Liste der Standorte. Wählen Sie den Ort, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und kopieren Sie die Serveradresse.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  10.  Fügen Sie es in das Feld Serveradresse ein. Fügen Sie nun Ihren Benutzernamen hinzu, der auf der ExpressVPN-Site wiedergefunden wurde Kontobezeichnung und klicken Sie auf Authentifizierungseinstellungen.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  11. Hier fügen Sie das Passwort hinzu, das Sie neben dem Benutzernamen auf der ExpressVPN-Website finden. Im Geteiltes Geheimnis Art 12345678 und dann klicken in Ordnung um den Dialog zu schließen.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  12. Klicken Sie im Fenster Netzwerkoptionen auf Fortgeschritten in der unteren rechten Ecke und kreuzen Sie das Kästchen an, das lautet Senden Sie den gesamten Datenverkehr über eine VPN-Verbindung. Klicken in Ordnung einmal getan.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac
  13. Kreuzen Sie das Kästchen an, in dem steht VPN-Status in der Menüleiste anzeigen, dann Anwenden.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Jetzt sehen Sie oben rechts auf dem Mac-Display ein Symbol, das wie eine winzige Fortschrittsleiste aussieht. Das ist Ihre VPN-Verbindung.

Klicken Sie auf das erste Listenelement, um eine Verbindung herzustellen. Wenn Ihr Mac die Verbindung herstellt, ändert sich das VPN-Symbol allmählich.So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Wenn Sie die Verbindung trennen oder Ihren Verbindungsstatus überprüfen müssen, klicken Sie erneut auf das Symbol.

So wird es gemacht. Sie können Ihre Verbindung ganz einfach über Ihr Mac-Display ein- und ausschalten. 

Um sicherzustellen, dass Ihr VPN aktiviert ist und funktioniert, überprüfen Sie am besten Ihre IP-Adresse, während Sie verbunden sind. Wenn Sie Ihre IP kennen, können Sie einfach in Google eingeben Was ist meine IP? und sehen, ob es passt. 

Wenn Sie Ihre IP nicht kennen, wissen Sie zumindest, wo Sie wohnen. Um zu sehen, ob Sie erfolgreich mit einer anderen IP verbunden sind, können Sie unter "Was ist meine IP-Adresse" nachsehen, wo sich Ihre Verbindung auf der Karte befindet. Wie Sie sehen, sind wir wie gewünscht mit Chicago verbunden:So installieren Sie ein VPN auf Ihrem Mac

Fehlerbehebung bei Ihrem VPN

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Verbindung zu Ihrem VPN herzustellen, sollten Sie zunächst die offizielle App Ihres Anbieters auf Ihren Mac herunterladen und versuchen, eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie erfolgreich sind, besteht eine gute Chance, dass Ihr Konto funktioniert, Ihre Einstellungen jedoch falsch sind. Versuchen Sie, sie zu entfernen und von vorne zu beginnen.

Tunnelblick gibt viele nützliche Protokolldaten aus, die bei der Fehlerbehebung hilfreich sein können.

Wenden Sie sich am Ende des Vorgangs an Ihren VPN-Anbieter, um weitere Informationen zu erhalten.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me