Jedes VPN auf unserer Website wird regelmäßig einem umfassenden, strengen und fairen Testprogramm unterzogen. Wir testen Datenschutz und Sicherheit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, umgehen Web-Geoblöcke und vieles mehr. Wir stellen sicher, dass nur die besten VPN-Dienste unser Gütesiegel erhalten.

Eine Visualisierung des 10-stufigen Überprüfungsprozesses von Top10VPN.com

Unsere Bewertungen sind immer unvoreingenommen

Im Gegensatz zu anderen VPN-Bewertungsseiten sind unsere Bewertungen zu 100% unparteiisch und frei von äußeren Einflüssen.

Wir erhalten niemals eine Entschädigung im Austausch für eine positive Berichterstattung, und VPN-Anbieter können niemals mitbestimmen, wie wir die von uns geprüften Produkte bewerten.

Unser VPN-Expertenteam durchläuft jedes VPN dasselbe ausführliche Testprogramm, um sicherzustellen, dass alle angezeigten Ergebnisse direkt und ohne Bevorzugung oder Verzerrung vergleichbar sind.

Wir tun alles, um Ihre Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen, und Ihre Bedürfnisse stehen immer an erster Stelle. Wir sind immer ehrlich, transparent und offen in unseren Bewertungen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir es uns leisten können, so hohe redaktionelle Standards aufrechtzuerhalten, lesen Sie in unserem Leitfaden nach, wie wir Geld verdienen.

Unser 10-stufiger Überprüfungsprozess

Jedes VPN, das wir testen, durchläuft die einzigartige Top10VPN.com-Methodik - keine Ausnahmen. Folgendes passiert, wenn wir ein VPN überprüfen:

1 Kauf des VPN

Keine Pressebeispiele und keine Werbegeschenke (von VPN-Anbietern bereitgestellte "Testkonten") - wir möchten sicherstellen, dass wir genau die gleichen Erfahrungen machen wie der durchschnittliche Benutzer zu Hause.

Die einzige Möglichkeit, um zu gewährleisten, dass wir eine offizielle Verkaufsversion eines VPN erhalten, besteht darin, eine eigene zu kaufen - genau das tun wir also für jedes VPN, das wir testen.

Wir haben ein laufendes Abonnement für jedes kostenpflichtige VPN, das derzeit auf unserer Website aufgeführt ist. Allein im letzten Jahr haben wir über 5.000 US-Dollar für VPN-Abonnements ausgegeben. Wir haben ständigen Zugriff auf die von uns überprüfte VPN-Software, sodass wir unsere Überprüfungen im Handumdrehen aktualisieren können.

Durch den Kauf und die Pflege unserer eigenen Abonnements können wir nachverfolgen, welche VPNs für Sie auf dem heutigen Markt einen guten Wert darstellen - und welche Sie verärgern.

2Installieren und Testen auf mehreren Geräten

So testen und überprüfen wir VPNs

Wir haben einen dedizierten Test-Laptop mit installierten virtuellen Maschinen, der darauf wartet, das neueste VPN im Test auszuführen. Wir haben auch ein Apple MacBook Pro 2017, ein Apple iPhone 7, ein Apple iPad, ein Samsung Galaxy S8 und einen Amazon Fire TV Stick, die speziell für VPN-Tests beiseite gelegt wurden. Jeder wurde nach jedem Test saubergewischt.

Wir zeigen auf, wie weit verbreitet jedes VPN ist und ob es dedizierte Apps für eine Vielzahl gängiger Geräte bietet. Keine native Unterstützung für das Telefon, den Computer oder das Streaming-Gerät Ihrer Wahl bedeutet, dass Sie ein Risiko eingehen können, dass der Schutz nicht vollständig ist.

3Können wir schnell finden, was wir wollen?

Sind die Menüs alle klar beschriftet? Funktioniert jede Taste so, wie Sie es erwarten? Hilft es Ihnen, einen Server für den bestimmten Dienst zu finden, nach dem Sie suchen, z. B. Netflix? Gibt es eine Anleitung zur Installation auf Ihrem Router?

Wir lassen nichts unversucht und sorgen dafür, dass es keine Überraschungen gibt, wenn Sie Ihr neues VPN zum ersten Mal starten.

4 Hat es alle notwendigen Funktionen?

In der heutigen Zeit gibt es bestimmte Funktionen, die wir für ein Top-VPN für unerlässlich halten - Funktionen wie Kill Switch, automatischer öffentlicher WiFi-Schutz und AES-256-Verschlüsselung.

Darüber hinaus suchen wir nach nützlichen Extras wie Split-Tunneling oder Browser-Erweiterungen.

Einige bieten dedizierte Server für bestimmte Streaming-Dienste wie Netflix oder BBC iPlayer, während andere Server für Torrenting und P2P optimiert sind.

5Schützt es Ihre Privatsphäre und Sicherheit?

Ihre Privatsphäre und Sicherheit ist von größter Bedeutung. Wir würden unsere Arbeit nicht richtig machen, wenn wir nicht sicherstellen würden, dass Sie mit jedem empfohlenen VPN online sicher und privat sind.

Wir führen erweiterte Verschlüsselungstests durch, um sicherzustellen, dass ein VPN Ihre Verbindung ordnungsgemäß verschlüsselt.

Wir prüfen auch auf DNS-, IP- und WebRTC-Lecks, um sicherzustellen, dass Ihr wahrer Standort bei einer VPN-Verbindung verborgen ist.

Um die verlässlichsten Ergebnisse zu erzielen, verwenden wir die Netzwerkverkehrsanalysesoftware Wireshark, ein hoch angesehenes Open-Source-Tool, das von Sicherheitsexperten auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Wir haben außerdem eine benutzerdefinierte Testumgebung erstellt, die sicherstellt, dass keine irreführenden Daten die von uns erfassten Paketdaten verunreinigen und auf potenzielle Lecks und Fehler bei der Verschlüsselung hin analysieren.

6Wie schnell ist es?

Geschwindigkeit und Verbindungszuverlässigkeit sind das Rückgrat jedes guten VPN. Wir wussten also, dass wir einen Weg finden mussten, um sie so streng wie möglich zu testen.

Dazu haben wir zwei verschiedene Testmethoden entwickelt:

Methode 1 (manuell)

Mit dieser Testmethode können wir die Geschwindigkeit jedes einzelnen VPN-Dienstes messen, der auf unserer Website überprüft wird.

Zunächst zeichnen wir unsere Internetgeschwindigkeit auf, ohne dass das VPN ausgeführt wird.

Anschließend starten wir das VPN und stellen eine Verbindung zu Servern in den USA (Ostküste), Großbritannien, Australien, Mitteleuropa (normalerweise Deutschland oder Frankreich) und Singapur her. Wenn einer dieser Standorte nicht verfügbar ist, testen wir stattdessen ein Land oder eine Region in der Nähe.

Das Testen von Standorten auf der ganzen Welt bietet einen guten Überblick über die Leistung der VPN-Geschwindigkeit über kurze, mittlere und lange Entfernungen.

Wir testen jeden Standort mehrmals und vergleichen den Durchschnitt für jeden Standort mit unseren Geschwindigkeiten ohne aktiviertes VPN. Dabei wird der Prozentsatz der verlorenen Geschwindigkeit berechnet.

Für jede Region wird der verlorenen Geschwindigkeit eine bestimmte Punktzahl zugewiesen. Dies gilt sowohl für verlorene Download- und Upload-Geschwindigkeiten als auch für die gewonnene Latenz. Im Folgenden wird beschrieben, wie sehr sich jeder dieser drei Faktoren auf die Gesamtgeschwindigkeit auswirkt:

  • Download-Geschwindigkeit: 70%
  • Upload-Geschwindigkeit: 20%
  • Ping: 5%

N.B. Die lokale Verbindungsgeschwindigkeit (z. B. von London nach London) wird priorisiert.

Die meisten Geschwindigkeitsdaten stammen aus Tests mit dem OpenVPN-Protokoll, um die Ergebnisse zwischen VPN-Anbietern vergleichbar zu halten.

Wir führen auch Tests mit anderen verfügbaren Protokollen durch (WireGuard, IKEv2 usw.), da bestimmte VPN-Dienste anderen Sicherheitsprotokollen (einschließlich proprietärer Protokolle) Priorität einräumen. Daher ist es wichtig, diese auch zu testen. Wenn sich Geschwindigkeitsdaten auf einen Geschwindigkeitstest mit einem anderen Protokoll als OpenVPN beziehen, stellen wir sicher, dass dies eindeutig angegeben ist.

Wir zeichnen alle Geschwindigkeitsmessungen mit dem Internet Speed ​​Checker von Ookla auf.

Methode 2 (automatisiert)

Wir haben ein globales Testtool entwickelt, mit dem die VPN-Geschwindigkeiten täglich überprüft werden, um genaue und aktuelle Zahlen zu liefern. Die Standorte, die wir derzeit testen, sind:

  • Amsterdam, NL
  • Frankfurt, DE
  • London, Vereinigtes Königreich
  • New York, US
  • Paris, FR
  • San Francisco, USA
  • Singapur
  • Sydney, AU
  • Tokyo, JP
  • Toronto, CA.
  • Vancouver, CA.

Unsere Testinfrastruktur, die von unserem Engineering-Team selbst erstellt wurde, führt beide Tests automatisiert durch zwischen und innerhalb jeder Stadt Um Ihnen einen umfassenden Einblick in die Leistung eines VPN auf der ganzen Welt zu geben, haben wir die oben genannten Informationen zusammengestellt.

Derzeit verwenden wir unser Tool, um die folgenden VPNs automatisch zu testen:

  • CyberGhost
  • ExpressVPN
  • Versteck mich
  • HideMyAss!
  • IPVanish
  • NordVPN
  • Privater Internetzugang
  • PrivateVPN
  • PureVPN
  • SaferVPN
  • Surfhai
  • VyprVPN

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Daten unseres automatisierten Tools die zuverlässigsten sind.

Nicht jeder VPN-Anbieter verfügt über Konfigurationsdateien, die mit unserem Tool kompatibel sind. Wir möchten jedoch in naher Zukunft weitere VPNs hinzufügen.

7 Funktioniert es mit gängigen Webdiensten?

Nachdem die technische Analyse abgeschlossen ist, testen wir das VPN, um festzustellen, wie gut es die gängigen Webdienste freischaltet. Können Sie damit von jedem Ort aus auf US Netflix zugreifen? Können Sie sich BBC iPlayer von überall ansehen? Wie wäre es mit Torrenting - ist es auf allen Servern erlaubt?

Lautet die Antwort auf all diese Fragen "Nein", handelt es sich um ein sehr begrenztes VPN, das möglicherweise nicht für Sie geeignet ist.

8Kann es die Zensur umgehen?

VPNs sind ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung der staatlichen Online-Zensur. Unabhängig davon, ob Sie unter einer digital unterdrückenden Regierung leben oder sich gerade auf der Durchreise befinden, ist ein VPN von entscheidender Bedeutung, um wieder Zugang zu einem freien und offenen Internet zu erhalten.

Wir prüfen gründlich, ob sich jedes VPN, auf das wir testen, auf geografische Beschränkungen in stark zensierten Ländern wie China und den Vereinigten Arabischen Emiraten stützen kann.

9Wie ist die Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie??

Wenn ein VPN Ihre Privatsphäre nicht schützt, verwenden Sie möglicherweise auch gar kein VPN. Wir haben jedoch Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinien gefunden, die uns sprachlos gemacht haben.

Die besten VPN-Dienste erzwingen Richtlinien für No-Logs oder Minimal-Logs, die bei korrekter Implementierung keine identifizierbaren Daten für den Benutzer speichern. Es hat jedoch Fälle gegeben, in denen ein No-Logs-Anbieter beim Lügen erwischt wurde. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, bevor Sie einem VPN-Anbieter zum Nennwert vertrauen.

Während es sehr schwierig sein kann, sicher zu sein, ob ein Anbieter protokolliert oder nicht, überprüfen wir jede Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie mit einer Lupe. Wir grillen auch jeden VPN-Anbieter, um herauszufinden, wie privat jedes VPN wirklich ist.

Und hier hört es nicht auf. Wir tun unsere Due Diligence und führen gründliche Untersuchungen darüber durch, wem jedes VPN-Unternehmen gehört und von wem es betrieben wird. Wir untersuchen beispielsweise, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Tatsächlich haben wir zahlreiche VPN-Unternehmen in datenschutzfeindlichen Gerichtsbarkeiten gesehen, was ein ernstes Problem sein kann, wenn die Protokollierungspraktiken eines Anbieters nicht wasserdicht sind.

Last but not least bleiben wir über die neuesten Nachrichten und Entwicklungen in der VPN-Branche auf dem Laufenden, sodass wir stets umfassend informiert und gut ausgestattet sind, um unseren Lesern wertvolle Ratschläge zu erteilen.

10Wie gut ist die Kundenbetreuung?

Nachdem wir alle Vorteile des VPN erkannt haben und genau wissen, woran es liegt, wenden wir uns an den Kundensupport, um herauszufinden, ob er uns dabei helfen kann, die Lücken zu schließen.

Wir testen die Qualität des Kundensupports eines VPN-Anbieters im Live-Chat (sofern verfügbar) und per E-Mail.

Wir stellen eine Mischung aus einfachen und technischen Fragen, um festzustellen, wie gut die Support-Mitarbeiter ihr Produkt kennen und ob sie Ihnen bei Problemen weiterhelfen können.

Wie wir VPNs bewerten

Nachdem Sie die obigen 10 Schritte durchlaufen haben, können Sie das VPN bewerten. Alle von uns getesteten Faktoren sind in sechs Hauptkriterien zusammengefasst.

Diesen Kriterien wird dann ein bestimmter Prozentsatz der Gesamtpunktzahl zugewiesen, der davon abhängt, wie wichtig sie für ein VPN sind. Die Aufteilung ist wie folgt:

  • Privatsphäre & Protokollierungsrichtlinie - 30%
  • Geschwindigkeit & Zuverlässigkeit - 25%
  • Eigenschaften - 20%
  • Streaming - 15%
  • Benutzerfreundlichkeit - 5%
  • Unterstützung - 5%

Damit ein VPN hohe Punktzahlen erzielt, muss es in jeder einzelnen Kategorie eine Leistung erbringen.

Sie kennen unseren Prozess. Lesen Sie sich jetzt unsere VPN-Bewertungen durch oder lesen Sie unsere wichtigsten VPN-Empfehlungen.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me