Der Amazon Fire TV, der Fire TV Stick und der Fire TV Cube eignen sich hervorragend für das Streamen. Aufgrund von geografischen Einschränkungen können Sie jedoch bestimmte Inhalte basierend auf Ihrem Standort nicht streamen.

Um alle Ihre Lieblingsfilme und Fernsehsendungen auf Ihrem Fire TV Stick freizuschalten, benötigen Sie ein VPN, das schnell ist, mit Streaming-Diensten wie Netflix und BBC iPlayer zusammenarbeitet und Torrenting ermöglicht (sehr wichtig für Kodi-Benutzer)..

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ihr VPN nicht Ihren wahren IP-Standort preisgibt und keine Protokolle über Ihre Anzeige- oder Downloadgewohnheiten speichert.

Also, was sind die besten VPN-Apps für Fire TV Stick?

Nicht alle VPN-Apps von Fire TV Stick sind sicher und benutzerfreundlich, aber die unten empfohlenen VPNs werden Sie nicht enttäuschen.

Was macht einen guten Fire TV Stick VPN aus??

  1. Hat eine native App für Fire TV & der Feuer-TV-Stick
  2. Entsperrt Netflix
  3. Schnell & zuverlässige Download-Geschwindigkeiten
  4. Ermöglicht Torrenting / P2P-Verkehr (für Kodi)
  5. Datenschutzorientierte Protokollierungsrichtlinien & Keine IP / DNS-Lecks
  6. Gut designed & einfach zu bedienende Apps

Beste (kostenpflichtige) VPN-Apps für Fire TV Stick

1. IPVanish

Platz 1 von 74 VPNs für Firestick

IPVanishIPVanish-Desktop-ScreenshotVorteile

  1. Benutzerdefinierte Fire TV Stick App
  2. Funktioniert mit Netflix & Kodi
  3. No-Logs-Richtlinie
  4. Torrenting auf allen Servern erlaubt
  5. Beeindruckende Download-Geschwindigkeiten
  6. Schnelle und einfache Installation

Nachteile

  1. Funktioniert nicht mit BBC iPlayer
  2. Kurze Rückerstattungsfrist (7 Tage)
  • Bestpreis

    4,12 USD / Monat über 12 Monate

    Alle Pläne sehen

  • Höchstgeschwindigkeitich

    84Mbps gleiche Stadtgeschwindigkeit

    Basiert auf einer 100-Mbit / s-Testverbindung

  • Server

    50 Länder, 1.300 Server

  • Kompatibel mit

    • Windows-LogoWindows
    • Mac-LogoMac
    • iOS-LogoiOS
    • Android-LogoAndroid
    • Linux-LogoLinux

Die Quintessenz

IPVanish ist zweifellos der beste VPN-Dienst für Ihre Fire TV-Geräte, dank der speziellen Fire TV Stick-App und der positiven Herangehensweise an das Torrenting.

IPVanish ist auch bei Verbindungen im selben Land sehr schnell. Dank der großen Anzahl verfügbarer IP-Adressen können Sie ohne Pufferung auf Ihren Fire TV Stick streamen.

Die gute Nachricht für Netflix-Abonnenten ist, dass Sie über mehrere in den USA ansässige IPVanish-Server auf den Dienst zugreifen können und dass er auch mit Kodi kompatibel ist.

Die Fire TV Stick-App von IPVanish ist einfach zu bedienen und enthält sogar einige erweiterte Funktionen wie Split-Tunneling für erfahrene Benutzer.

Wenn Sie mit einer kürzeren Erstattungsfrist von sieben Tagen und ohne Zugriff auf den BBC iPlayer zufrieden sind, ist IPVanish möglicherweise das perfekte VPN für Ihren Fire TV Stick.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen IPVanish-Test.

2. PrivateVPN

Platz 2 von 74 VPNs für Firestick

PrivateVPN Mobile App ScreenshotPrivateVPN-App auf dem Windows-DesktopVorteile

  1. Spezielle App für Fire TV Stick
  2. Funktioniert mit Netflix & Kodi
  3. Für das Streaming optimierte Server
  4. Gleichbleibend gute bundesweite Geschwindigkeiten
  5. Torrenting auf allen Servern erlaubt
  6. No-Logging-Richtlinie

Nachteile

  1. Kleines Servernetzwerk
  2. Inkonsistenter Zugriff auf Live-Chat
  • Bestpreis

    1,89 USD / Monat über 2 Jahre

    Alle Pläne sehen

  • Höchstgeschwindigkeitich

    86Mbps gleiche Stadtgeschwindigkeit

    Basiert auf einer 100-Mbit / s-Testverbindung

  • Server

    59 Länder, über 150 Server

  • Kompatibel mit

    • Windows-LogoWindows
    • Mac-LogoMac
    • iOS-LogoiOS
    • Android-LogoAndroid
    • Linux-LogoLinux

Die Quintessenz

PrivateVPN ist eine billigere Fire TV Stick VPN-Alternative, wenn Sie Kodi verwenden möchten. Es ist auch sehr einfach, ein VPN einzurichten.

PrivateVPN ist nicht nur sehr schnell, insbesondere wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server im selben Land herstellen, sondern schaltet auch Streaming-Dienste wie Netflix und BBC iPlayer frei.

PrivateVPNs strenge Richtlinie für das Nichtprotokollieren ist ideal, um Ihre Online-Aktivitäten privat zu halten, während Sie Ihr Fire TV-Gerät verwenden. Der Kill-Schalter ist eine nützliche Zusatzfunktion.

Ein Hauptnachteil von PrivateVPN ist der unterdurchschnittliche Kundensupport, dem Live-Chat fehlt. Dies kann bei Problemen mit dem Fire TV Stick zu Problemen führen.

Wenn Sie darauf vorbereitet sind, sowie auf ein relativ kleines VPN-Servernetzwerk, ist PrivateVPN möglicherweise eine gute Option für Ihren Amazon Fire TV Stick.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen PrivateVPN-Test.

3. ExpressVPN

Platz 3 von 74 VPNs für Firestick

ExpressVPNExpressVPN MacOS App Screenshots 98% (1.685 User-Bewertungen) ProsConsPros

  1. Benutzerdefinierte Fire TV Stick App
  2. Funktioniert mit Netflix & Kodi
  3. Unglaublich hohe Geschwindigkeiten
  4. Minimale Protokollierungsrichtlinie
  5. Torrenting auf allen Servern erlaubt
  6. Einfach einzurichten und zu verwenden

Nachteile

  1. In der Fire TV-App fehlen erweiterte Funktionen
  2. Keine dedizierten Streaming-Server
  3. Kurzpläne sind teuer
  • Bestpreis

    6,67 USD / Monat über 15 Monate

    Alle Pläne sehen

  • Höchstgeschwindigkeitich

    85Mbps gleiche Stadtgeschwindigkeit

    Basiert auf einer 100-Mbit / s-Testverbindung

  • Server

    94 Länder, mehr als 3.000 Server

  • Kompatibel mit

    • Windows-LogoWindows
    • Mac-LogoMac
    • iOS-LogoiOS
    • Android-LogoAndroid
    • Linux-LogoLinux

Die Quintessenz

ExpressVPN ist unser bestes VPN. Auch wenn die Fire TV Stick-App nicht so gut ist wie die IPVanish-App, ist sie dennoch eine kluge Wahl, um Ihren Fire TV zu schützen.

Auch im riesigen VPN-Servernetzwerk von ExpressVPN sind die Geschwindigkeiten konstant hoch, was ein schnelles, pufferfreies Streaming bedeutet.

ExpressVPN funktioniert auch gut mit Kodi, und die meisten seiner in den USA ansässigen Server werden beliebte Dienste wie Netflix und Hulu freischalten.

Wir mögen die minimale Protokollierungsrichtlinie von ExpressVPN, mit der Sie online sicher sind, obwohl der Fire TV Stick-App ein VPN-Kill-Switch fehlt, was sehr schade ist.

ExpressVPN ist eine gute Wahl für Fire TV Stick-Benutzer, die gerne auf einige Sicherheitsfunktionen verzichten und keinen Zugriff auf dedizierte Streaming-Server haben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen ExpressVPN-Test.

4. Surfhai

Platz 4 von 74 VPNs für Firestick

Surfshark Handy-ScreenshotsSurfshark Desktop-Screenshot 66% (12 User-Bewertungen) ProsConsPros

  1. Benutzerdefinierte VPN-App für Fire TV Stick
  2. Funktioniert mit Netflix & Kodi
  3. Keine Protokollierung
  4. Für Torrenting / P2P optimierte Server
  5. Schnelle Download-Geschwindigkeiten auf nahe gelegenen VPN-Servern
  6. Live-Chat rund um die Uhr

Nachteile

  1. Inkonsistenter Zugriff auf BBC iPlayer
  2. Die Geschwindigkeiten liegen hinter den Top-VPN-Picks zurück
  • Bestpreis

    1,99 USD / Monat über 24 Monate

    Alle Pläne sehen

  • Höchstgeschwindigkeitich

    76 Mbps gleiche Stadtgeschwindigkeit

    Basiert auf einer 100-Mbit / s-Testverbindung

  • Server

    61 Länder

  • Kompatibel mit

    • Windows-LogoWindows
    • Mac-LogoMac
    • iOS-LogoiOS
    • Android-LogoAndroid
    • Linux-LogoLinux

Die Quintessenz

Surfshark ist eine kostengünstige VPN-Option für diejenigen, die Kodi auf ihrem Fire TV-Gerät streamen und verwenden möchten.

Die benutzerdefinierte App für Amazon Fire TV ist elegant und benutzerfreundlich. Es kann in wenigen Minuten heruntergeladen und installiert werden.

Surfshark funktioniert nicht nur mit US Netflix, sondern auch mit 13 anderen internationalen Netflix-Bibliotheken.

Es ist ein ziemlich schnelles VPN, aber die Geschwindigkeit von Surfshark ist nicht ganz so hoch wie die der anderen VPN-Empfehlungen auf dieser Seite.

Leider können Sie BBC iPlayer nicht immer über die VPN-Apps von Surfshark ansehen.

Im Allgemeinen können Sie über die Browsererweiterungen auf die britische Streaming-Plattform zugreifen. Beachten Sie jedoch, dass diese nicht über die gleiche Datenschutzstufe verfügen wie die benutzerdefinierten VPN-Apps.

Für Kodi-Fans wird Surfshark mit mehreren VPN-Servern ausgeliefert, die für Torrent-Verkehr optimiert sind. Dank der No-Logs-Richtlinie bleiben Sie während der Nutzung sicher.

Für ein im Jahr 2018 gegründetes VPN ist Surfshark sehr gut darin, mit den anderen etablierten Diensten auf dieser Liste zu konkurrieren.

Für einen tieferen Einblick lesen Sie unseren vollständigen Surfshark-Test.

5. CyberGhost

Platz 5 von 74 VPNs für Firestick

CyberGhostCyberGhost-App auf dem Windows-Desktop 94% (248 User-Bewertungen) ProsConsPros

  1. Native App für Fire TV Stick
  2. Entsperrt Netflix
  3. Einfach einzurichten und zu installieren
  4. Sehr schnelle bundesweite Geschwindigkeiten
  5. Datenschutzfreundliche Protokollierungsrichtlinie
  6. Gute Kundenbetreuung

Nachteile

  1. Kein P2P oder Kodi auf Fire TV Stick
  • Bestpreis99 $ für 3 Jahre

    2,75 USD / Monat über 3 Jahre

    Alle Pläne sehen

  • Höchstgeschwindigkeitich

    87Mbps gleiche Stadtgeschwindigkeit

    Basiert auf einer 100-Mbit / s-Testverbindung

  • Server

    89 Länder, mehr als 6.200 Server

  • Kompatibel mit

    • Windows-LogoWindows
    • Mac-LogoMac
    • iOS-LogoiOS
    • Android-LogoAndroid
    • Linux-LogoLinux

Die Quintessenz

CyberGhost VPN verpasst aufgrund der mangelnden Kompatibilität mit Kodi auf dem Gerät die ersten Plätze für bestes VPN für Fire TV Stick.

Die benutzerdefinierte VPN-App von CyberGhost für Fire TV Stick ist jedoch sehr einfach einzurichten und zu verwenden und bietet zahlreiche Extras zum Schutz der Privatsphäre, z. B. einen VPN-Kill-Switch.

CyberGhost ist nicht nur bei Verbindungen im selben Land sehr schnell, sondern funktioniert dank seiner dedizierten Streaming-Server auf dem Fire TV Stick auch gut mit Netflix.

Wir mögen auch die datenschutzfreundliche No-Log-Richtlinie von CyberGhost, die Ihnen die Gewissheit gibt, dass alle Ihre persönlichen Daten geschützt bleiben.

Jeder, der Kodi auf dem Fire TV Stick verwenden möchte, sollte CyberGhost nicht verwenden. Wenn dies jedoch kein Dealbreaker für Sie ist, ist es auf jeden Fall ein VPN-Dienst, den Sie in Betracht ziehen sollten.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen CyberGhost-Test.

VPN-Vergleichstabelle

Unsere Experten haben 74 VPNs getestet und regelmäßig überprüft und aktualisiert, um sicherzustellen, dass unsere Bewertungen die genauesten im Internet sind.

In der folgenden Tabelle finden Sie die fünf besten VPNs für Firestick sowie die wichtigsten Informationen, die Sie unserer Meinung nach über die einzelnen VPNs wissen sollten.

Vergleichen Sie die 5 besten VPNs für Firestick

VPN-Anbieter
IPVanish
PrivateVPN
ExpressVPN
Surfhai
CyberGhost
Günstigster Preis

Firestick App

Unterstützt die Router-Installation

IP / DNS-Lecks

Protokollierungsrichtlinie

Schaltet US Netflix frei

Schaltet den BBC iPlayer frei

Rangfolge

4,87 USD / Monat 1,89 USD / Monat 6,67 USD / Monat 1,99 USD / Monat 2,75 USD / Monat
Ja Ja Ja Ja Ja
Ja Ja Ja Ja Ja
Nein Nein Nein Nein Nein
Keine Protokolle Keine Protokolle Anonyme Servernutzungsdaten Keine Protokolle Keine Protokolle
Ja Ja Ja Ja Ja
Nein Ja Ja Ja Ja
1 2 3 4 5

Beliebte Fragen

Benötige ich wirklich ein VPN für meinen Fire TV Stick??

Sie müssen ein VPN auf Ihrem Amazon Fire TV Stick verwenden, wenn:

  1. Sie möchten mehr Videoinhalte ansehen

    Viele Inhalte auf Fire TV sind geografisch beschränkt. Dies bedeutet, dass Sie je nach Standort möglicherweise nicht auf bestimmte Apps oder Videos zugreifen können. Um diesen gesamten Inhalt freizuschalten, müssen Sie ein VPN auf Ihrem Fire TV Stick installieren (oder von der Seite laden).

  2. Sie verwenden Kodi-Add-Ons

    Wenn Sie Kodi-Add-Ons wie Yoda oder Exodus Redux verwenden, ist die Verwendung eines sicheren VPN-Dienstes eine absolute Notwendigkeit.

    Warum ist das so??

    Weil Sie möglicherweise versehentlich urheberrechtlich geschützten Inhalt streamen, was zu erheblichen Strafen und Geldstrafen führen kann, wenn Sie erwischt werden. Durch die Verwendung eines VPN wird Ihre IP-Adresse ausgeblendet, sodass Ihre Streaming-Aktivität privat bleibt.

  3. Sie möchten nicht, dass Ihr ISP Ihre Geschwindigkeit drosselt

    ISPs können die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung in Abhängigkeit von den von Ihnen verwendeten Websites oder Apps verringern. Dies geschieht auf der ganzen Welt, insbesondere in den USA, wo die Netzneutralität aufgehoben wurde.

    Wenn Sie einen zuverlässigen VPN-Dienst auf Ihrem Fire TV Stick verwenden, kann Ihr Internetdienstanbieter nicht sehen, was Sie gerade tun, sodass Sie nicht unter Geschwindigkeitsbeschränkungen leiden und in pufferfreiem HD streamen können.

Wie installiere ich & Verwenden Sie einen VPN auf Fire TV Stick?

Das Hinzufügen eines VPN zu Ihrem Fire TV Stick oder Fire TV Cube ist sehr einfach. Es gibt vier Möglichkeiten, dies zu tun (obwohl Methode 1 am einfachsten ist):

  1. Laden Sie die von Ihnen gewählte VPN-App aus dem Amazon Fire TV-App Store herunter

    Screenshot des App Stores auf dem Amazon FirestickDies funktioniert natürlich nur, wenn Ihr gewählter VPN-Dienst über eine benutzerdefinierte Fire TV Stick-App verfügt. Die meisten VPN-Anbieter bieten Setup-Anleitungen auf ihren eigenen Websites an. Wir führen Sie jedoch auch in unserer Anleitung zur Installation eines VPN auf einem Fire TV Stick durch den Vorgang.

  2. Laden Sie eine Android-VPN-App von einem anderen mit Google Play verbundenen Gerät

    Diese Methode erfordert einige weitere Schritte, ist jedoch eine gute Alternative, wenn der von Ihnen ausgewählte VPN-Dienst keine native VPN-App für Fire TV Stick bietet.

    Sie können entweder eine APK-Datei auf Ihren Fire TV Stick laden oder ein zweites Android-Gerät verwenden - die erste Methode ist beliebter und mit Sicherheit einfacher.

  3. Richten Sie das VPN auf Ihrem Router ein

    Wenn Ihr gewählter VPN-Dienst keine benutzerdefinierte App für den Fire TV Stick oder eine APK-Datei bietet, können Sie diese am einfachsten auf Ihrem Router installieren. Dies ist auch gut für Haushalte mit vielen angeschlossenen Geräten, da Sie das VPN nicht auf jedem installieren müssen.

    In unserer Installationsanleitung für den VPN-Router finden Sie eine schrittweise Anleitung für die Einrichtung. Denken Sie jedoch daran, vor der Anmeldung zu prüfen, ob Ihr Router mit dem von Ihnen gewählten VPN-Dienst kompatibel ist.

  4. Teilen Sie Ihre Internetverbindung über Ihren PC oder Mac

    Eine andere Möglichkeit, wenn Ihrem VPN eine native App für Fire TV Stick fehlt, besteht darin, die VPN-Verbindung mit einer anderen App, z. B. einem PC oder Mac, zu teilen. Unter Mac ist es einfacher als unter Windows, aber beide Methoden sind auch für VPN-Neulinge verwaltbar.

Sobald die VPN-App auf Ihrem Fire TV installiert ist:

  1. Öffnen Sie die VPN-App und stellen Sie eine Verbindung zu einem Server Ihrer Wahl her
  2. Öffnen Sie dann die App, auf die Sie zugreifen möchten, z. B. Netflix
  3. Sie sind fertig!

Kann ich ein kostenloses VPN für Fire TV Stick bekommen??

Die Antwort lautet "Ja". Hier haben wir unsere besten kostenlosen VPN-Dienste für Fire TV Stick zusammengefasst. Die Realität sieht jedoch so aus, dass die meisten kostenlosen VPNs nicht auf dem neuesten Stand sind, wie wir in unserer kürzlich durchgeführten Untersuchung herausgefunden haben.

Screenshot der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie auf der ExpressVPN-Website

Sie können jedoch die meisten der besten VPNs für Fire TV Stick kostenlos testen. Nutzen Sie einfach die Geld-zurück-Garantie des VPN - diese reicht von sieben Tagen bis zu vollen 30 Tagen. Sie müssen nur vor Ablauf der Rückerstattungsfrist stornieren und erhalten Ihr Geld zurück.

Wir haben mehrere Anleitungen erstellt, wie Sie beliebte VPN-Dienste kostenlos erhalten. Dazu gehören IPVanish, ExpressVPN und NordVPN. Denken Sie daran, vor Ablauf der Geld-zurück-Garantie zu stornieren, um zu vermeiden, dass Ihnen ein längeres Abonnement in Rechnung gestellt wird.

Hier können Sie auch unsere Top-VPNs für kostenlose Testversionen herunterladen. Hier erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wie bestimmte VPN-Dienste auf dem Fire TV Stick verwendet werden. Einige von ihnen unterliegen jedoch bestimmten Einschränkungen.

Welche Apps sind in Fire TV verfügbar??

Im Amazon App Store stehen über 6.000 Fire TV-Apps zur Verfügung. Einige der beliebtesten kostenlosen Apps auf Fire TV Stick sind:

  • NBC
  • CBS
  • ABC
  • BBC News
  • Youtube
  • Spotify
  • Zucken
  • NFL.com

Natürlich sind auch alle gängigen Streaming-Apps im Amazon App Store erhältlich:

  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • Hulu
  • HBO
  • BBC iPlayer

Beachten Sie jedoch, dass nicht alle VPN-Dienste mit diesen Apps funktionieren. Sehen Sie sich unsere empfohlenen VPNs zum Streamen an, wenn der Zugriff auf diese Art von Diensten ein Dealbreaker für Sie ist.

Kann ich Videoinhalte ohne VPN entsperren??

Es gibt andere Möglichkeiten, geografisch eingeschränkte Inhalte auf Ihrem Fire TV Stick zu streamen, ohne einen VPN-Dienst zu verwenden. Einige davon sind jedoch nicht so effektiv.

Einige dieser anderen Methoden umfassen:

  1. Ändern Sie Ihre DNS-Einstellungen

    Durch Ändern der DNS-Einstellungen auf Ihrem Fire TV Stick können Sie Ihre IP-Adresse fälschen, ohne einen VPN-Dienst zu verwenden. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Ihr Datenverkehr bei dieser Methode nicht verschlüsselt wird.

    Es gibt verschiedene Online-Anleitungen zum Ändern Ihrer DNS-Einstellungen. Überprüfen Sie jedoch, ob die Änderungen bei einer IP-Überprüfung wie browserleaks.com erfolgreich waren.
    Screenshot der DNS-Lecktestergebnisse von ExpressVPN auf browserleaks.com

  2. Zeitzone ändern

    Das Ändern der Zeitzone auf Ihrem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick kann manchmal ausreichen, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie sich aus einem anderen Land einwählen und somit auf eine größere Bibliothek mit Inhalten zugreifen können.

    Es ist einfach genug, Ihre Zeitzone im Fire TV Stick-Einstellungsmenü zu ändern. Es gibt jedoch auch eine Vielzahl von Online-Handbüchern, die Sie durch den Vorgang führen.

  3. Ändern des Landes Ihres Amazon-Kontos (für Amazon Prime Video)

    Einige Benutzer haben berichtet, dass das Ändern des Landes, das mit Ihrem Amazon-Konto verknüpft ist, auch für das Streamen von Inhalten mit geografischen Einschränkungen gut funktioniert. Dies ist jedoch ein etwas längerer Vorgang.

    Sie müssen eine ausländische Adresse bereithalten (aus dem Land, aus dem Sie eine Verbindung herstellen möchten), und Sie können weiterhin nur von diesem bestimmten Standort aus auf Inhalte zugreifen.

Während einige (oder alle) dieser Methoden möglicherweise funktionieren, wird Ihr Online-Datenschutz ohne einen zuverlässigen VPN-Dienst beeinträchtigt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine der fünf oben genannten VPN-Empfehlungen mit Ihrem Fire TV zu verwenden.

Ist Amazon Fire TV Stick kostenlos zu bedienen?

Nach dem Kauf Ihres Amazon Fire Stick fallen keine zusätzlichen Gebühren für die Verwendung des Geräts an. Auf dem Fire TV Stick sind zwar einige kostenlose Apps und Kanäle verfügbar, Sie müssen jedoch Abonnements für den Großteil der Inhalte dort erwerben.

Screenshot des auf Amazon Prime verfügbaren Videoinhalts

Zu den Diensten, für die ein Abonnement erforderlich ist, gehören:

  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • Hulu
  • Sling-TV
  • HBO

Sowie viele mehr. Wenn Sie jedoch bereits über ein Amazon Prime-Konto verfügen, können Sie ohne zusätzliche Kosten auf alle Inhalte von Amazon Prime Video zugreifen.

Funktioniert ein VPN auf einem Fire TV Stick der 1. Generation??

Wenn Sie einen Fire TV Stick der ersten Generation besitzen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine benutzerdefinierte VPN-App verwenden können, da die meisten davon nur auf neueren Geräten verwendet werden können.

Wenn es sich bei Ihrem Fire TV Stick um ein Gerät der ersten Generation handelt, können Sie ein VPN nur durch seitliches Laden installieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung einer APK-Datei (wie oben erklärt) - dies erfordert etwas mehr Arbeit, ist aber immer noch ziemlich einfach.

Funktioniert Amazon Prime mit einem VPN??

Amazon Prime ist möglicherweise einer der effizientesten Streaming-Dienste, wenn es darum geht, VPNs zu blockieren. Daher gibt es nur noch wenige zuverlässige VPN-Dienste, mit denen Inhalte von Amazon Prime Video gestreamt werden können.

Selbst der beste VPN-Gesamtdienst für Fire TV Stick, IPVanish, hat bestätigt, dass derzeit kein Zugriff auf Amazon Prime Video möglich ist. Als wir mit ExpressVPN sprachen, riet uns ein Mitglied des Kundenserviceteams, dass der VPN-Dienst mit Amazon Prime funktionieren sollte.

Screenshot der Live-Chat-Funktion von IPVanish

Am besten wenden Sie sich an den von Ihnen ausgewählten VPN-Dienst, um zu prüfen, ob Sie damit auf Amazon Prime zugreifen können, bevor Sie ein langfristiges Abonnement abschließen. Alternativ können Sie die kostenlose Testversion oder die Geld-zurück-Garantie nutzen, um es selbst zu testen.

So ändern Sie das Land Ihres Amazon-Kontos

Das Land in Ihrem Amazon-Konto zu ändern ist sehr einfach und ermöglicht Ihnen möglicherweise den Zugriff auf Inhalte, die Ihnen sonst nicht zur Verfügung stehen würden. Alles was du tun musst, ist:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Konto, klicken Sie auf "Inhalte und Geräte verwalten" und dann auf "Einstellungen".
  2. Klicken Sie unter "Ländereinstellungen" auf "Ändern".
  3. Geben Sie eine Adresse aus dem Land ein, aus dem Sie eine Verbindung herstellen möchten
  4. Klicken Sie auf "Aktualisieren". Die Änderungen werden in Ihr Konto übernommen

Dies ist zwar nicht so effektiv wie die Verwendung eines VPN zum Ändern Ihrer IP-Adresse, kann jedoch dennoch zum Streamen von Inhalten von einem anderen Speicherort verwendet werden.

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf Amazon Fire TV

Durch Ändern der DNS-Einstellungen auf Ihrem Amazon Fire TV Stick wird sichergestellt, dass alle DNS-Anforderungen über den sicheren VPN-Tunnel weitergeleitet werden.

Um die DNS-Einstellungen Ihres Fire TV Sticks korrekt zu konfigurieren, benötigen Sie eine DNS-Adresse. Wenden Sie sich an Ihren gewählten VPN-Anbieter oder besuchen Sie OpenNIC, um eine geeignete DNS-Adresse zu finden.

Sie benötigen außerdem die IP-Adresse Ihres Routers, bevor Sie beginnen.

  1. Vergessen Sie auf Ihrem Fire TV Stick Ihr übliches WLAN-Netzwerk, stellen Sie eine neue Verbindung her und klicken Sie auf "Erweitert", wo Sie normalerweise Ihr Passwort eingeben
  2. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers unter "Gateway" ein, aber ändern Sie die letzte Ziffer in eine, die noch nicht zwischen 2 und 255 vergeben ist
  3. Geben Sie unter "Netzwerkpräfixlänge" die Nummer 24 ein
  4. Geben Sie Ihre primäre und alternative DNS-Adresse unter "DNS1" und "DNS2" ein und klicken Sie auf "Verbinden".

Sobald dies erledigt ist, können Sie loslegen.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me