Wenn Sie von Bitdefender gehört haben, liegt das wahrscheinlich nicht an seinem VPN.


Das Unternehmen ist am bekanntesten für seine Antivirensoftware und sein VPN ist nur eines von vielen Produkten.

Kann die Softwareerfahrung von Bitdefender dazu beitragen, ein führendes VPN zu erstellen? Oder ist es einfach nicht fokussiert genug, um mit einem spezialisierteren Wettbewerb zu konkurrieren??

Wir wollten Bitdefender VPN auf den Grund gehen, damit Sie wissen, was Sie vor dem Kauf erhalten werden.

Wir haben das VPN gründlich getestet und folgende wichtige Fragen beantwortet:

  • Ist Bitdefender VPN gut??
  • Ist es ein echtes VPN?
  • Was kostet Bitdefender VPN??
  • Wird es Ihr Internet verlangsamen??
  • Kann Bitdefender VPN als vertrauenswürdig eingestuft werden??

Lesen Sie weiter, um zu sehen, was wir gefunden haben.

Überblick

Bitdefender VPN Pros & Nachteile

Vorteile

  1. Superschnelle Geschwindigkeiten
  2. Billiger als manche Alternativen
  3. Zugang zum BBC iPlayer
  4. Ermöglicht Torrenting
  5. Einfaches Design

Nachteile

  1. DNS leckt im Netzwerk
  2. Keine Serverauswahl auf Stadtebene
  3. Funktioniert nicht in China
  4. Keine erweiterten Funktionen
  5. Kein eigenständiges Produkt

Bitdefender VPN Key Zusammenfassung

Top Download-Geschwindigkeit

Protokollierungsrichtlinie

IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks

Zuständigkeit

Server

IP-Adressen

Länder

US Netflix

Torrenting

Arbeitet in China

Unterstützung

Günstigster Preis

Offizielle Website

87 Mbit / s
Einige Benutzerprotokolle
Ja
Rumänien (EU-Mitglied)
Nicht enthüllt
Nicht enthüllt
27
Nein
Unbegrenzt
Nein
Live Chat, E-Mail & Internetquellen
3,33 USD / Monat über 12 Monate
Bitdefender.com

Über & Protokollierungsrichtlinie

Wer ist Bitdefender VPN??

Bitdefender VPN ist kein eigenständiges VPN, sondern Teil der umfassenderen Bitdefender-Sicherheitssoftware. Sie buchstäblich kann nicht Verwenden Sie das VPN, ohne auch die Antivirensoftware zu installieren.

Unter dem heutigen Namen wurde die Bitdefender-Softwaresuite 2001 in Rumänien entwickelt, der Vorgänger - ein Programm namens Antivirus Expert - wurde 1996 unter dem Firmennamen Softwin entwickelt.

Softwin selbst wurde 1990 inmitten der antikommunistischen Revolution in Rumänien gegründet.

Ein Foto der Bitdefender-Gründer Florin und Măriuca Talpeș

Die Gründer Florin und Măriuca Talpeș hatten zuvor für die Computerforschung der rumänischen Regierung gearbeitet, gaben es jedoch auf, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, sobald die Zukunft der Abteilung weniger sicher war.

Heute ist Bitdefender eine große multinationale Organisation mit rund 1.600 Mitarbeitern und Niederlassungen in Europa, Amerika und Australien.

Das Unternehmen hat seinen Sitz nach wie vor in Rumänien, das glücklicherweise nicht Mitglied der Five, Nine oder 14 Eyes-Vereinbarungen zum Datenaustausch ist. Rumänien ist jedoch ein EU-Mitglied und kann daher nicht als Schutzgebiet für die Privatsphäre betrachtet werden.

Die Zuständigkeit von Bitdefender macht die Qualität seiner Protokollierungsrichtlinien umso wichtiger. Jede EU-Mitgliedsregierung kann möglicherweise auf die Server von Bitdefender zugreifen.

Wäre das Unternehmen im Idealfall gezwungen, seine Serverprotokolle aufzugeben, wären diese vollständig leer.

Protokollierungsrichtlinie

… Die Datenschutzrichtlinie von Bitdefender VPN ist jedoch weit hinter dem Ideal zurückgeblieben.

Es ist schlecht.

Die Datenschutzrichtlinie von Bitdefender deckt alle Produkte der Heimlösung ab und enthält nur zwei kurze Absätze über den VPN-Dienst:Screenshot der Bitdefender VPN-Datenschutzrichtlinie

Pango (ehemals AnchorFree) fungiert als Datenprozessor für Bitdefender. Dies bedeutet, dass Bitdefender zwar Ihre Daten sammelt und über diese verfügt, Pango jedoch einen Teil davon im Auftrag von Bitdefender verarbeitet. Die Datenschutzbestimmungen von Pango finden Sie hier.

Ein Screenshot aus den Datenschutzbestimmungen von Pango, in dem ihre Rolle als Datenverarbeiter beschrieben wird

Pango war in der Vergangenheit Gegenstand einiger Kontroversen (damals als es unter dem Namen AnchorFree bekannt war), obwohl es seitdem Anstrengungen unternommen hat, sich selbst zu retten. Die Beschwerden betrafen die Verwendung von Daten aus der kostenlosen Version der Hotspot Shield-App durch das Unternehmen.

Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist, dass Benutzer dies wissen, bevor sie sich auf ein VPN-Produkt festlegen, das in gewisser Weise von Pango verwaltet wird.

Da Bitdefender eine sehr vage Datenschutzrichtlinie hat, kann Pango eine Vorstellung davon geben, wie Ihre Daten behandelt werden.

Glücklicherweise zeichnet das Unternehmen keine Nutzeraktivität auf:

Ein Screenshot der Datenschutzrichtlinie von Pango enthält keine Benutzerprotokolle

Aber das macht es nicht wirklich keine Protokolle.

Pango hält viel mehr als wir für notwendig halten, um einen VPN-Dienst aufrechtzuerhalten. Es verfolgt:

  • Deine IP-Adresse - Obwohl verschlüsselt und nur für die Dauer Ihrer Verbindung gespeichert
  • Verbindungszeitstempel - die bis zu drei Jahre gelagert werden
  • In jeder Sitzung verwendete Bandbreite - Wieder bis zu drei Jahre gelagert
  • Geräteinformation - einschließlich eindeutiger Gerätekennungen, Browsertyp, Betriebssystem- und WLAN-Informationen
  • Aggregierte Website-Protokolle - Auf Domain-Ebene (d. H. Nicht vollständige URLs) und nicht mit der Person verknüpft
  • Ungefähre geografische Position - abgeleitet von IP-Informationen (nicht GPS) und verwendet, um den nächsten VPN-Server zu finden

Das einzige, was Pango garantiert, ist, dass es keine Daten sammelt, die Sie mit Ihrer VPN-Browsing-Aktivität verbinden.

Da Pango ein Datenprozessor und kein Datencontroller ist, sollte er nur Informationen speichern, die Bitdefender anfordert. In Ermangelung einer detaillierten Protokollierungsrichtlinie von Bitdefender ist es jedoch schwierig, genau zu sagen, was protokolliert wird oder nicht.

Ihre Daten sollten von möglichst wenigen Personen verarbeitet werden - die Einbeziehung eines zweiten Unternehmens ist ein unnötiger zusätzlicher Schritt (ganz zu schweigen von Verwirrung)..

Geschwindigkeit & Verlässlichkeit

Superschnelles Lokal & globale Geschwindigkeiten

Bitdefender ist eines der wenigen VPNs, die mit dem proprietären Catapult Hydra VPN-Protokoll von Hotspot Shield ausgeführt werden.

Dies liegt daran, dass Bitdefender seine VPN-Infrastruktur an Pango ausgelagert hat, das Unternehmen, das Hotspot Shield besitzt.

Bitdefender ist nicht das einzige Technologieunternehmen, das dies tut. McAfee betreibt auch eine White-Label-Version von Hotspot Shield.

Wie die meisten Beispiele, die wir gesehen haben, ist Bitdefender VPN sowohl schnell als auch einfach. Es erreicht beeindruckende Geschwindigkeiten, enthält jedoch keine zusätzlichen Funktionen oder Sicherheitsmaßnahmen.

Es gab einige Probleme bei der Aufrechterhaltung der Verbindung über größere Entfernungen, die ohne eine spezielle Kill-Switch-Funktion ein großes Problem darstellen können.

Die Geschwindigkeit ergibt sich aus unserem physischen Standort in London (100 Mbit / s Glasfaserverbindung) zu einem Londoner Testserver.

Vor der Verwendung von Bitdefender VPN:

  1. HerunterladenMbps

    93,27

  2. HochladenMbps

    98,71

  3. Bitdefender VPN ReviewKlingelnFrau

    7

Bei Verbindung mit Bitdefender VPN:

  1. HerunterladenMbps

    87.09

  2. HochladenMbps

    86,9

  3. Bitdefender VPN ReviewKlingelnFrau

    10

Das sind großartige Geschwindigkeiten von Bitdefender. Obwohl andere White-Label-Hotspot-Shield-VPNs eine bessere Leistung erzielen.

Es gab eine ziemlich schlechte Latenz auf der ganzen Linie. Der Ping zum UK-Server betrug 10 ms, was für Online-Spiele schnell genug ist. Der französische Server hatte einen Ping von 19 ms, was auch für Spiele in Ordnung sein sollte.

Jeder andere Server hatte mindestens einen Ping 30ms, obwohl. Dies ist einfach zu langsam für ein verzögerungsfreies Online-Spiel.

In Europa haben wir gute Verbindungen zu den Servern in den Niederlanden und in Frankreich hergestellt, aber eine sehr schlechte Verbindung zu dem Server in Deutschland, der eine 90% fallen in Download-Geschwindigkeit.

Die Verbindungen nach Nordamerika und Asien waren beide respektabel, mit Ausnahme von Japan, in dem ein 70% fallen in Download- und Upload-Geschwindigkeiten.

Dies waren unsere Speedtest-Ergebnisse für Bitdefender VPN auf der ganzen Welt:

  • VEREINIGTES KÖNIGREICH: 87,09 Mbit / s (herunterladen) & 86,9 Mbit / s (hochladen)
  • USA: 48,65 Mbit / s (herunterladen) & 65.02 Mbps (hochladen)
  • Deutschland: 8,67 Mbit / s (herunterladen) & 19,31 Mbit / s (hochladen)
  • Singapur: 42,84 Mbit / s (herunterladen) & 49,31 Mbit / s (hochladen)

Serverstandorte

Gute Abdeckung, aber keine Standorte auf Stadtebene

Globus mit blauer Flagge27LänderBild einer Stadtlandschaft27StädteBild einer rosa MarkierungUnbekannte Anzahl von IP-Adressen

Die Bitdefender-Serverliste umfasst 27 Länder, konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf Europa.

In Asien gibt es fünf Serverstandorte:

  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Japan
  • Singapur

Das ist definitiv besser als einige andere VPNs, aber auch nichts Besonderes.

Es stehen zwei südamerikanische Serverstandorte zur Verfügung, einer in Argentinien und einer in Brasilien. Dies ist ziemlich schlecht, wenn Sie vorhaben, eine Verbindung aus der Region herzustellen, aber es ist leider immer noch eine bessere Anstrengung als bei vielen anderen Anbietern.

Die Abdeckung des nordamerikanischen Festlandes ist gut. Mexiko, die USA und Kanada haben jeweils eigene Server. Das Fehlen jeglicher Wahlmöglichkeiten auf Stadtebene könnte Sie jedoch in diesen großen Ländern an langsamen Geschwindigkeiten hindern.

Die restlichen 15 Standorte befinden sich alle in Europa und bieten eine umfassende Abdeckung, wenn Sie aus der Region anreisen. Es gibt einen britischen Serverstandort, über den Sie auf BBC iPlayer zugreifen können.

Es gibt nein Bitdefender VPN Server in Afrika, der Karibik oder im Nahen Osten. Wenn Sie über einen dieser Bereiche eine Verbindung herstellen (oder eine Verbindung herstellen möchten), ist mit einer relativ schlechten Leistung zu rechnen.

Bitdefender hat die Anzahl der Server oder IP-Adressen, die es verwaltet, nicht veröffentlicht. Wir können davon ausgehen, dass es mindestens 27 funktioniert, aber darüber hinaus wäre es schwer zu spekulieren.

Wir haben Bitdefender kontaktiert, um zu fragen, wie viele Server es hat, aber es konnte uns keine weiteren Informationen geben.

Streaming & Torrenting

Hohe Geschwindigkeit, Zugriff auf den iPlayer, aber Leckagen zerstören das Strömen

Bitdefender behauptet schnell, dass sein VPN "Medien aus der ganzen Welt freischalten kann". Das ist eine Lüge.

Wir konnten von keinem Server auf Netflix zugreifen, auch nicht von Servern in Großbritannien und den USA.

Auf der anderen Seite konnten wir über den britischen Server auf den BBC iPlayer zugreifen, mit dem viele VPNs zu kämpfen haben.

Mit Bitdefender können Sie auch auf geoblockte Inhalte auf YouTube zugreifen. Dies ist weitaus häufiger der Fall, aber immer noch von großem Wert, wenn diese in Ihrem Land, in Ihrer Schule oder an Ihrem Arbeitsplatz gesperrt sind.

Torrenting

Torrenting ist im VPN-Netzwerk von Bitdefender erlaubt - eine gute Nachricht, wenn Sie es für die gemeinsame Nutzung von P2P-Dateien verwenden möchten.

Noch besser ist, dass die hohen Geschwindigkeiten von Bitdefender ideal sind, um große Dateien schnell herunterladen zu können.

Aber wir Ich empfehle kein Torrenting über Bitdefender VPN.

Warum ist das?

Bei unseren Tests haben wir das herausgefunden Bitdefender VPN verliert Ihre DNS-Informationen. Diese Informationen identifizieren Ihre Aktivität nicht für sich, können jedoch dazu verwendet werden, Sie zu identifizieren.

Ihr ISP weiß es nicht Was Sie torrentieren, aber es wird wissen wann und wo Du bist ein Strom.

Da Ihr DNS-Datenverkehr unverschlüsselt bleibt, sind Sie auch Angriffen von Man-in-the-Middle-Servern ausgesetzt, die Sie möglicherweise entschlüsseln oder schlimmer noch. Wir glauben, dass es das Risiko einfach nicht wert ist.

Zensur umgehen

Eine sehr schlechte Wahl, um der Zensur auszuweichen

Bitdefender VPN verwendet keine Art von Verschleierungstechnologie, daher besteht kein Grund zu der Annahme, dass die Great Firewall Chinas oder die weniger umfassenden Zensurregelungen von Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei durchbrochen werden können.

Tatsächlich gibt Bitdefender auf seiner Website an, dass es die Verwendung des VPN in diesen Ländern einschränkt:

  • Weißrussland
  • China
  • Ich rannte
  • Irak
  • Oman
  • Russland
  • Truthahn
  • VAE

Wir empfehlen, Bitdefender VPN nicht zu verwenden, wenn Sie in eines dieser Länder reisen möchten, da dies wahrscheinlich nicht funktioniert.

Um die Zensur besser umgehen zu können, empfehlen wir Ihnen, unsere Listen der besten VPNs für China, Russland, die Türkei oder die Vereinigten Arabischen Emirate zu lesen.

Plattformen & Geräte

Alle Grundlagen, sonst nichts

Apps

Windows-LogoWindowsMac LogoMaciOS-LogoiOSAndroid-LogoAndroid

Bitdefender behandelt fast die Grundlagen der Gerätekompatibilität. Es verfügt über spezifische Apps für Windows, Android, MacOS und iOS.

Für keines dieser Systeme gibt es eine eigenständige VPN-App. Daher müssen Sie Bitdefender Mobile Security herunterladen & Antivirus-App für Android, Bitdefender Mobile Security-App für iOS oder Bitdefender Security-Paket für MacOS oder Windows.

Dies ist kein großes Problem, wenn Sie die gesamte Antivirensuite verwenden möchten, kann aber frustrierend sein, wenn Sie eine schlanke VPN-App benötigen.

Darüber hinaus bietet es jedoch nur sehr wenig.

Sie können das VPN nicht auf einem Router installieren. Das bedeutet, dass Sie den Schutz Ihrer Spielekonsolen oder der Geräte im Internet der Dinge vergessen können.

Sie können auch Ihr AppleTV oder Ihren Fire TV Stick nicht tunneln. Unsere Anleitung zum Schutz Ihrer Amazon Fire-Geräte mit einem VPN finden Sie hier.

Es gibt auch keine Browsererweiterungen.

Verschlüsselung & Sicherheit

DNS-Lecks und kein erweiterter Schutz

Protokolle

Verschlüsselung

Sicherheit

Erweiterte Funktionen

OpenVPN (TCP / UDP)

Eigentum

AES-256

IPV6-Lecksperre

Bitte lesen Sie unser VPN-Glossar, wenn Sie diese Begriffe verwirren und mehr erfahren möchten.

In seinen FAQ beschreibt Bitdefender sein VPN als einen Dienst, der "Ihre Online-Aktivität sichert":

Ein Screenshot der Bitdefender VPN FAQ

Aber ist es wirklich sicher??

Für uns nicht.

Beim Testen von Bitdefender VPN haben wir keine IPv4- oder IPv6-Lecks oder WebRTC-Lecks gefunden. Was wir fanden, waren DNS-Lecks auf jedem einzelnen Server, mit dem wir verbunden waren.

So sah unsere Dichtheitsprüfung aus:Screenshot der Bitdefender-Dichtheitsprüfung

Unsere IP wurde wie in Dänemark angezeigt, aber Sie können unsere britischen DNS-Server deutlich sehen.

Dies bedeutet, dass Ihr ISP zwar nicht sehen kann, was Sie tun, aber den Namen jeder von Ihnen besuchten Website anzeigen und aufzeichnen kann, während Bitdefender VPN aktiv ist, und dass Sie nicht auf zensierte Websites zugreifen können.

DNS-Lecks erhöhen auch das Risiko, Opfer von Man-in-the-Middle-Angriffen zu werden.

DNS-Lecks sind ein schwerwiegender Fehler für ein modernes VPN - insbesondere, da durch die allgemeine Einführung von HTTPS Ihr Nicht-DNS-System bereits zwischen Ihnen und der von Ihnen besuchten Site durchgehend verschlüsselt ist.

Die Verwendung der AES-256-Verschlüsselung ist ein gutes Zeichen. Das Protokoll ist ununterbrochen. Vorausgesetzt, das VPN funktioniert ordnungsgemäß, sollte es für niemanden möglich sein, die Verbindung brachial zu nutzen.

Das VPN-Protokoll hinter Bitdefender VPN ist das firmeneigene Catapult Hydra von Hotspot Shield. Dieses Protokoll ist in der Lage, einige ernsthafte Geschwindigkeiten zu erreichen, musste sich jedoch nicht so lange bewähren wie andere gängigere Protokolle wie Open Source und der Industriestandard OpenVPN.

Im Jahr 2018 litt Catapult Hydra unter einer großen Sicherheitslücke, die es schlechten Schauspielern ermöglichte, den wahren Standort der Benutzer über ihren WLAN-Namen zu erkennen. Dies wurde inzwischen behoben, weist aber auf Startprobleme für das geheime proprietäre Protokoll hin.

Benutzerfreundlichkeit

Einfach zu bedienen, aber keine eigenständige App

Wie installiert man & Richten Sie Bitdefender VPN ein

  • Screenshot des Bitdefender-Aktivierungscodes vor dem Installationsvorgang

    Sie müssen sich in Ihrem Bitdefender-Konto anmelden, um Zugriff auf Ihren Aktivierungscode zu erhalten

  • Screenshot des Bereichs auf der Bitdefender-Website, in dem Sie ein neues Gerät hinzufügen können

    Klicken Sie auf "Schutz installieren", um Bitdefender VPN auf Ihr ausgewähltes Gerät herunterzuladen

  • Screenshot des Bitdefender-Installationsprozesses, der zeigt, wie viel Prozent der Software heruntergeladen wurden

    In diesem praktischen Popup können Sie den Download-Fortschritt von Bitdefender verfolgen

  • Screenshot des Bitdefender VPN-Installationsbildschirms

    Sobald der Download abgeschlossen ist, wird die Bitdefender-Software auf Ihrem Gerät installiert

  • Screenshot des Online-Dashboards von Bitdefender unter Windows

    Sobald Bitdefender auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie eine virtuelle Tour durchführen, die Ihnen zeigt, wie alles funktioniert

  • Screenshot des Startbildschirms von Bitdefender VPN unter Windows

    Wenn Sie Bitdefender VPN zum ersten Mal öffnen, wird der Standortstatus auf "Automatisch" gesetzt.

  • Screenshot der VPN-Server-Standorte von Bitdefender in der Windows-App

    Sie können auf die vollständige Serverliste zugreifen, indem Sie auf den Abwärtspfeil neben Ihrem aktuellen VPN-Serverstandort klicken

  • Screenshot davon, wie die Bitdefender-Windows-App aussieht, wenn Sie mit einem US-Server verbunden sind

    Es ist praktisch zu sehen, wie lange Sie schon mit dem VPN verbunden sind

  • Screenshot des Einstellungsmenüs von Bitdefender VPN in seiner Windows-App

    Die Einstellungen sind im Vergleich zu anderen VPN-Diensten unglaublich eingeschränkt

Einige VPN-Apps sind aufgrund ihres hervorragenden Designs einfach zu verwenden und andere sind einfach zu verwenden, da sie fast keine Funktionen aufweisen und es schwierig wäre, sie schwer zu verwenden.

Bitdefender VPN passt genau in die zweite Kategorie.

Dies bedeutet nicht, dass das App-Design schlecht ist - im Gegenteil, es ist sehr einfach zu bedienen -, aber seine eingeschränkte Funktionalität wird von uns nicht allzu sehr gelobt.

Die mobilen Apps haben beide ein einfaches Layout. Das VPN ist leicht zu finden und befindet sich auf einer der fünf Registerkarten am unteren Bildschirmrand.

Screenshot der mobilen Bitdefender VPN-App

Es gibt eine zentrale Schaltfläche "Verbinden" und eine leicht zu findende Schaltfläche "Server auswählen".

Die Server sind alphabetisch nach Ländern geordnet. Da es nicht zu viele Standorte gibt, ist es einfach, den gewünschten Standort zu finden.

Ein Screenshot des Länderauswahlbildschirms der Bitdefender Mobile App

Es gibt auch einen Verbindungstimer und ein Messgerät, mit dem Sie verfolgen können, wie viele Daten Sie noch haben, wenn Sie die kostenlose Version der App verwenden.

Dies ist der volle Funktionsumfang des VPN. Wenn Sie möchten, können Sie die Antiviren- und Sicherheitsfunktionen auf den anderen Registerkarten verwenden, es werden jedoch keine zusätzlichen VPN-Einstellungen gefunden.

Für die Mac- und PC-Versionen des VPN muss Bitdefender Total Security installiert sein. Sie können das VPN selbst starten. Sofern Sie also nicht beabsichtigen, die anderen Funktionen von Bitdefender zu nutzen, ist die Total Security-App nur Bloatware.Ein Screenshot von Bitdefender Total Security

Die VPN-App selbst ist noch einfacher als die mobile Version.Ein Screenshot der Bitdefender VPN PC App

Es hat eine einfach zu navigierende Serverliste, die uns gefällt.

Ein Screenshot der Bitdefender-Länderauswahl auf dem PC

Das Einstellungsmenü ist leicht zu finden, aber es gibt nicht viel. Die Funktion, das VPN automatisch zu starten, wenn eine Verbindung zu unsicherem WiFi hergestellt wird, ist nett.

Viele der wichtigsten Funktionen, die wir von einem Top-Level-VPN erwarten, sind hier jedoch nicht enthalten. Wir würden uns zum Beispiel wirklich eine Kill-Switch-Option wünschen.

Kundendienst

Schnelle und hilfreiche Antworten

Live-Chat-Support rund um die Uhr

Live-Chat-Unterstützung

Email

Internetquellen

Ja
Ja
Ja
Ja

Als wir das erste Mal Bitdefender VPN getestet haben, war der Kundensupport frustrierend, aber seitdem wurden einige deutliche Verbesserungen vorgenommen.

Der Livechat ist schnell und hilfreich (obwohl er unserer Erfahrung nach nicht rund um die Uhr verfügbar ist): Perfekt für Kunden auf der ganzen Welt.

Bitdefender bietet auch Setup-Anleitungen und Anleitungen zur Fehlerbehebung für die häufigsten Probleme. Die Foren sind ebenfalls sehr hilfreich, obwohl sie größtenteils vom Benutzer betrieben werden. Sie sind also nicht die zuverlässigste Quelle auf dem Markt.

Preisgestaltung & Angebote

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, erfordert jedoch ein zusätzliches Bitdefender-Abonnement

Bitdefender VPN Coupon

Bitdefender VPN Preisplan

Wie das VPN selbst hält Bitdefender seine Zahlungspläne so einfach wie möglich.

Sie haben zwei Möglichkeiten: monatlich oder jährlich.

Die Zahlung für einen Monat Bitdefender-VPN ist mit 6,99 USD die teurere Option. Dies ist jedoch im Vergleich zu anderen VPN-Diensten immer noch recht günstig.

Wenn Sie sich jedoch für ein 12-Monats-Abonnement anmelden, können Sie 37% sparen und den Preis auf einen sehr vernünftigen monatlichen Preis von 4,17 USD senken.

Sie müssen außerdem für ein Jahr Bitdefender Total Security bezahlen, das 49,99 US-Dollar kostet - was die Gesamtkosten erhöht.

Dies ist frustrierend, aber trotz der anfänglichen Kosten für Bitdefender Total Security ist das jährliche Paket ziemlich preiswert.

  1. Monatlich

    6,99 US-Dollar / Monat

    Jeden Monat werden 6,99 USD in Rechnung gestellt, zuzüglich einer Vorauszahlung in Höhe von 39,99 USD

  2. 12 Monate

    4,17 US-Dollar / Monat

    Abgerechnete 49,99 USD alle 12 Monate plus eine Vorauszahlung von 49,99 USD. Sparen Sie 37%

Alle Pläne haben eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie

Zahlung & Rückerstattungsoptionen

Kreditkarte

PayPal

Ja
Ja

Bitdefender hat eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die uns sehr gut gefällt. Der Vorgang ist ebenfalls einfach. Sie müssen lediglich ein E-Mail-Ticket ausfüllen, aus dem hervorgeht, dass Sie eine Rückerstattung wünschen.

Dies ist ideal, wenn Sie den Dienst testen möchten, bevor Sie ihn ordnungsgemäß ausführen.

Es gibt auch einen kostenlosen VPN-Service, der mit jedem Kauf eines Bitdefender-Produkts mitgeliefert wird. Es ist begrenzt - Sie haben eine Datenobergrenze von 200 MB und können keine Serverstandorte auswählen - aber Sie erhalten eine gute Vorstellung von dem Dienst.

Bitdefender gibt es seit den 90ern. Leider haben so alle Zahlungsmöglichkeiten.

Sie können mit gängigen Kreditkarten wie Visa, Mastercard, American Express und Discover bezahlen. Sie können auch per Banküberweisung bezahlen.

PayPal ist so modern wie die Zahlungsoptionen, aber Sie können keine superprivaten oder anonymen Zahlungsmethoden finden. Idealerweise möchten wir die Option zum Bezahlen mit Kryptowährung oder einer Prepaid-Kreditkarte oder sogar mit Bargeld sehen.

Die Quintessenz

Empfehlen wir Bitdefender VPN??

Wir empfehlen auf keinen Fall, Bitdefender VPN zu wählen, es sei denn, Sie sind bereits Bitdefender-Kunde. Auch wenn Sie es sind, empfehlen wir dringend, woanders zu suchen.

Für bestehende Bitdefender-Kunden bietet Bitdefender VPN ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die erzielten Geschwindigkeiten. Das heißt, es ist unglaublich einfach und wir können Ihnen nur ungern ein VPN empfehlen, bei dem Informationen verloren gehen, auch wenn es sich nur um Ihre wahren DNS-Server handelt.

Alternativen zu Bitdefender VPN

Hotspot Shield-Logo

Hotspot-Schild

Das proprietäre Protokoll von Hotspot Shield - Catapult Hydra - hilft Bitdefender dabei, so schnell zu arbeiten. Dieses VPN enthält alles in Bitdefender VPN sowie weit mehr Serveroptionen und -funktionen. Am wichtigsten ist, dass es nicht ausläuft. Lesen Sie den Hotspot Shield-Test

Surfshark-Logo

Surfhai

Als preiswertes VPN bietet Surfshark eine konsistent sichere Verbindung, bei der keine identifizierbaren Informationen verloren gehen. Es enthält auch eine Reihe von erweiterten Sicherheitsfunktionen, wie z. B. einen Kill-Switch, mit dem Sie sicher sein können, wenn Ihre Verbindung ausfällt. Lesen Sie den Surfshark-Test

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me